LPI-EF: Korrektur – Ordnungshüter angegriffen

16.03.2021 – 15:50

Landespolizeiinspektion Erfurt

Da ein Mann auf dem Erfurter Anger gestern Nachmittag mehrere Passanten belästigte, erhielt er von Mitarbeiterin des Stadtordnungsdienstes einen Platzverweis. Der 42-Jährige dachte gar nicht daran, den Ort des Geschehens zu verlassen. Er leistete gegen die Maßnahmen der Ordnungshüter Widerstand und versuchte u.a. mit einer Glasflasche nach diesen zu schlagen. Gefesselt wurde der Mann ohne festen Wohnsitz auf eine Polizeidienststelle gebracht. Die Nacht verbrachte er in einer Gewahrsamszelle. Wegen einer anderen Straftat war der Mann in der Vergangenheit zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Diese wurde durch ein Gericht am heutigen Tag widerrufen. Der 42-Jährige hat nun seine Strafe von über einem Jahr in einem Gefängnis abzusitzen. (JN)

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443 1504
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

Beitragsbild für LPI-EF: Korrektur – Ordnungshüter angegriffen

LPI-EF: Korrektur – Ordnungshüter angegriffen

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/4865616