„Ford im Herbst 2016“ – Link auf umfangreiches …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

„Ford im Herbst 2016“ – Link auf umfangreiches …

Presseportal.de
5 min

Köln (ots) –

– Ford war unlängst mit einer Flotte von circa 35 Fahrzeugen auf Road Show in Deutschland unterwegs

– Im Mittelpunkt der Tour standen Baureihen wie der neue KA+, das neue Ford SUV-Topmodell Edge oder der grundlegend überarbeitete Kuga

– Ebenfalls mit dabei waren Fahrzeuge wie der S-MAX Vignale und Performance-Modelle wie der Fiesta ST 200, der Ford Focus ST, der Ford Focus RS und der Ford Mustang

Ford war unlängst mit einer Flotte von circa 35 Fahrzeugen auf Road Show in Deutschland unterwegs. Im Mittelpunkt der Tour standen dabei Baureihen wie der neue KA+, das neue Ford SUV-Topmodell Edge oder der grundlegend überarbeitete Kuga, der Anfang 2017 in Deutschland auf den Markt kommt. Ebenfalls mit dabei waren Fahrzeuge wie der S-MAX Vignale und Performance-Modelle wie der Fiesta ST 200, der Ford Focus ST, der Ford Focus RS und der Ford Mustang. Darüber hinaus standen auch Nutzfahrzeuge wie die Custom-Baureihe mit dem neuen Euro 6-EcoBlue-Motor und Automatikgetriebe für Probefahrten zur Verfügung. Das komplette Material zum Thema „Ford im Herbst 2016“ – Pressetexte, Preislisten, technische Daten, Bilder – ist über den nachfolgenden Link abrufbar: http://presse.fordmedia.eu/_pressMaterials_/herbst2016

Die beiden erforderlichen Kennwörter lauten: Benutzername: Fordpresse // Passwort: Infodienst

Der Ford KA+

Auf weniger als vier Metern Länge vereint der fünftürige KA+ ein für diese Klasse weit überdurchschnittliches Raumangebot mit hoher Kraftstoffeffizienz und dynamischem Fahrspaß. Der KA+ erweitert das Angebot von Ford im Kleinwagen-Segment und tritt an die Seite des Bestsellers Ford Fiesta. Der KA+ ist in Deutschland in acht frischen Farben und zunächst in zwei Ausstattungsversionen lieferbar: als Basis-Version „KA+“ zum Preis von ab 9.990 Euro und als „KA+ Cool & Sound“ zum Preis von ab 11.400 Euro. Noch im Verlauf dieses Jahres wird der KA+ darüber hinaus auch als „Black & White Edition“ in den Kontrastfarben Schwarz und Weiß bestellbar sein. Der KA+ soll vor allem solche Kunden ansprechen, die in dieser Klasse ein Fahrzeug mit starkem Design, guter Ausstattung und hoher Qualitätsanmutung zu einem attraktiven Preis suchen.

Der Ford Edge

Der Ford Edge ist das neue Flaggschiff der SUV-Modellpalette von Ford in Europa. Das große, oberhalb des kompakten Ford EcoSport und des mittelgroßen Ford Kuga angesiedelte Sport Utility Vehicle überzeugt durch besonders wertige Verarbeitung und innovative Technologie-Lösungen. Das neue Spitzenmodell der europäischen SUV-Palette von Ford ist mit zwei modernen Diesel-Triebwerken lieferbar, die Dynamik und Effizienz auf einen Nenner bringen. Beide Antriebe verfügen serienmäßig über ein Start-Stopp-System. Als Zugfahrzeug darf der Ford Edge bis zu 2,2 Tonnen schwere gebremste Hänger (bei maximal acht Prozent Steigung) an den Haken nehmen. Der neue Ford Edge ist in vier Ausstattungsversionen verfügbar: „Trend“, „Titanium“, „Sport“ sowie „Vignale“, der neuen Top-Ausstattungsversion. Einstiegspreis der Kuga-Baureihe: 42.900 Euro.

Der Ford Kuga

Nach umfassender Überarbeitung geht das Ford-Erfolgsmodell mit frischem Design, neuen Motoren und intelligenten Fahrer-Assistenz-Systemen ab Anfang 2017 an den Start. Hierzu zählt zum Beispiel der verbesserte Park-Assistent, der das Fahrzeug auch in Lücken quer zur Fahrtrichtung dirigieren kann. Hinzu kommen die jüngste Generation des preisgekrönten Active City Stop-Systems und das multifunktionale Scheinwerfersystem, das auch bei schwierigen Lichtverhältnissen für Durchblick sorgt. Neu an Bord sind auch die elektrische Heckklappe mit Fußsensor und der intelligente Allradantrieb iAWD. Der neue Kuga kostet ab 23.300 Euro. Der neue Ford Kuga wird – wie der Edge sowie weitere Ford-Baureihen – auch in der Top-Ausstattungsversion „Vignale“ lieferbar sein.

Ford-Werke GmbH

Die Ford-Werke GmbH ist ein deutsches Automobilunternehmen mit Sitz in Köln. Das Unternehmen beschäftigt an den Standorten Köln und Saarlouis mehr als 24.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Seit der Gründung des Unternehmens im Jahr 1925 wurden mehr als 40 Millionen Fahrzeuge produziert.

Für weitere Informationen zu den Produkten und Dienstleistungen von Ford besuchen Sie bitte www.ford.de.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Ford-Werke GmbH
Textquelle:Ford-Werke GmbH, übermittelt durch news aktuell
Quelle:http://www.presseportal.de/pm/6955/3479516
Newsroom:Ford-Werke GmbH
Pressekontakt:Isfried Hennen
Ford-Werke GmbH
Telefon: 0221/90-17518
ihennen1@ford.com


Hat Ihnen der Artikel „„Ford im Herbst 2016“ – Link auf umfangreiches …“ gefallen? Hier geht es zu weiteren interessanten Artikeln …

Oder folgen Sie uns über: Facebook | Twitter | Apple Smartphone App | Google Smartphone App


„Ford im Herbst 2016“ – Link auf umfangreiches …
Bitte bewerten!
Presseportal.de
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.