POL-OG: Rheinmünster – Fahrradfahrer schwer verletzt

15.09.2021 – 10:35

Polizeipräsidium Offenburg

Ein Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der Rastatter Straße zur Mühlstraße führte am Dienstagnachmittag zu einem Helikoptereinsatz. Als ein 36-jähriger Fahrradfahrer gegen 17:45 Uhr die L 75 von Lichtenau kommend in Richtung Stollhofen befuhr, missachtete offenbar eine überquerende Opel-Fahrerin seine Vorfahrt. In der Folge stürzte der Radfahrer und verletzte sich schwer, weshalb er zur weiteren Behandlung von einem Helikopter in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 2.000 Euro.

/lk

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Offenburg
Telefon: 0781-211211
E-Mail: offenburg.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Offenburg, übermittelt durch news aktuell

POL-OG: Rheinmünster – Fahrradfahrer schwer verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110975/5020629