NRW-Grüne: Gute Wahlergebnisse “keine Selbstläufer”

Düsseldorf ( Nachrichtenagentur) – Angesichts einer aktuellen , die erstmals seit 2014 wieder eine Mehrheit für Rot-Grün in sieht, hat die Grünen-Landesvorsitzende Mona Neubaur vor Übermut gewarnt. “Umfragen sind immer Momentaufnahmen aktueller Stimmungslagen”, sagte sie der “Rheinischen Post” (Montagsausgabe).

“Der Verlauf im Vorfeld der Bundestagswahl hat uns gezeigt, wie schnell sich diese Stimmungen auch drehen können. Die Ausgangslage für die Landtagswahl im kommenden Mai ist aber unverändert gut, es ist alles möglich. Klar ist aber auch: Gute Wahlergebnisse sind keine Selbstläufer.” Die Grünen wollten die Bürger von ihren Ideen überzeugen.

SPD-Chef und Oppositionsführer Thomas Kutschaty zeigte sich unterdessen angesichts der guten Umfragewerte zuversichtlich. “Zum Start des Wahlkampfs in NRW freut uns die aktuelle Umfrage natürlich”, sagte er der “Rheinischen Post”. Man gehe nun mit “starken Ideen für die Menschen in NRW und gut vorbereitet ins Rennen – noch vor ein paar Monaten waren wir noch weit vom Startblock entfernt”. Jetzt wolle man “natürlich auch vor der CDU als Erster ins Ziel kommen”.


Foto: Grünen-Parteitag, über dts Nachrichtenagentur

NRW-Grüne: Gute Wahlergebnisse “keine Selbstläufer”

dts Nachrichtenagentur
Letzte Artikel von dts Nachrichtenagentur (Alle anzeigen)