LPI-SHL: Ampel mit Sattelzug umgefahren

27.10.2021 – 10:30

Landespolizeiinspektion Suhl

Der Fahrer eines Sattelzuges wollte am 26.10.2021 gegen 12:15 Uhr mit seinem Fahrzeug an der Kreuzung “Wallrabser Kreuz” in Hildburghausen von Römhild nach rechts in Richtung Marienstraße abbiegen. Hierbei kollidierte der Sattelzug mit der dort befindlichen Fußgängerampel, die durch den Zusammenstoß zerstört wurde. Durch den Sachschaden von ca. 3.000 Euro, musste die gesamte Ampelanlage an der Kreuzung außer Betrieb gesetzt werden. Verletzt wurde niemand. Am Sattelzug entstand kein sichtbarer Schaden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Suhl
Polizeiinspektion Hildburghausen
Telefon: 03685 778 0
E-Mail: sf.pi.hildburghausen@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Ampel mit Sattelzug umgefahren

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126725/5057287