POL-K: 211108-7-K Wettbüro zum dritten Mal in vier Wochen überfallen

Köln

Nach einem Raubüberfall auf ein Wettbüro in der Mühlenstraße in Porz am Montagvormittag (8. November), sucht die Polizei nach dem Täter. Es war bereits der dritte Raub dieser Art auf dieses Geschäft innerhalb der vergangenen vier Wochen. In allen Fällen betrat der Räuber das Wettbüro, wenn die Angestellte gerade allein war. Dann schloss er die Tür hinter sich, bedrohte die Frau und forderte Geld. Die Ermittler gehen davon aus, dass es sich bei allen drei Taten um den gleichen Mann gehandelt hat.

Er hat eine kräftige Statur, blonde bis hellbraune Haare und einen europäischen Hautteint. Bei der aktuellen Tat soll er eine grüne Hose, einen blau-grauen Kapuzenpulli, schwarze Turnschuhe, eine graue Strickmütze und einen blauen OP-Mundnasenschutz getragen haben.

Zeugen, die Hinweise zum Tatgeschehen oder dem Gesuchten geben können, werden gebeten, sich telefonisch unter 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de bei den Ermittlern des Kriminalkommissariats 14 zu melden. (cr/de)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeipräsidium Köln
Pressestelle
Walter-Pauli-Ring 2-6
51103 Köln

Telefon: 0221/229 5555
e-Mail: pressestelle.koeln(at)polizei.nrw.de

https://koeln.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Köln, übermittelt durch news aktuell

POL-K: 211108-7-K Wettbüro zum dritten Mal in vier Wochen überfallen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/12415/5067616
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)