POL-KA: KA)Rheinstetten- Unbekannter Autofahrer verursacht Verkehrsunfall und Flüchtetpolizei sucht Zeugen

19.11.2021 – 16:50

Polizeipräsidium Karlsruhe

Ein unbekannter Autofahrer verursachte am Donnerstagnachmittag in der Hertzstraße in Mörsch einen Verkehrsunfall und flüchtete anschließend. Die sucht hierzu Zeugen. Bei dem gesuchten Fahrzeug soll es sich um einen weißen Komi handeln.

Der Fahrer soll gegen 17:10 Uhr auf der Landesstraße 566 von Mörsch in Richtung Neuburgweier unterwegs gewesen sein. In Höhe der Hertzstraße bog er zügig ab und achtete dabei nicht auf den Radverkehr auf dem parallel verlaufenden Radweg. Durch das Manöver des Autofahrers erschrak die auf dem Radweg fahrende 64-jährige E-Bike-Fahrerin und kam zu Fall. Zu einer Berührung mit dem Fahrzeug kam es nicht. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt jedoch fort, obwohl die Radlerin sich leicht verletzt hatte.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Verursacher geben können, sich beim Polizeirevier Ettlingen unter 07243 3200 0 zu melden.

Marion Kaiser, Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Karlsruhe
Telefon: 0721 666 1111
E-Mail: karlsruhe.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Karlsruhe, übermittelt durch news aktuell

POL-KA: KA)Rheinstetten- Unbekannter Autofahrer verursacht Verkehrsunfall und Flüchtetpolizei sucht Zeugen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/5077971
Presseportal Blaulicht