Badische Zeitung: Trinkgelage in Downing Street: Vornehm war einmal

Freiburg (ots) –

Die Nachrichten über illegale Trinkgelage im Corona-Lockdown jedenfalls häufen sich. Dass Johnson einem davon beiwohnte, weil er es angeblich als “Teil der Arbeit” verstand und den Garten seines Amtssitzes nicht als Party-Location, sondern als “eine Art extra Büroraum” betrachtete, war geschmacklos genug. Was jetzt herauskam, ist schlimmer. Gleich zwei Abteilungen gaben sich die Kante, während sich tags darauf die Queen coronabedingt einsam von ihrem verstorbenen Prinzgemahl verabschieden musste. Man braucht kein Freund der Monarchie zu sein, um derlei Betragen abstoßend zu finden. Verantwortlich für den Verlust von Maß und Stil ist Johnson persönlich. Der Premier ignoriert seit Jahr und Tag jede Anstandsgrenze. http://www.mehr.bz/khs15j

Kontakt:

Newsroom: Badische Zeitung
Pressekontakt:
Schlussredaktion Badische Zeitung
Telefon: 0761/496-0
kontakt.redaktion@badische-zeitung.de
http://www.badische-zeitung.de

Quellenangaben

Textquelle: Badische Zeitung, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/59333/5122013

Badische Zeitung:  Trinkgelage in Downing Street: Vornehm war einmal

Presseportal