Grüne wollen Klimafonds aufstocken

Berlin ( Nachrichtenagentur) – Wegen der enormen Steigerung der Verteidigungsausgaben wollen die Grünen nun offenbar auch mehr Geld für Investitionen in die Energiewende heraushandeln, das durch höhere Schulden finanziert werden soll. Im Gespräch ist eine Aufstockung des Klima- und Transformationsfonds (KTF), schreibt das “Handelsblatt” (Mittwochausgabe) unter Berufung auf “Regierungskreise”.

Die Verhandlungen in dieser Richtung liefen bereits. Die Größenordnung ist noch unklar. Es kursieren Zahlen, die in eine ähnliche Richtung wie das 100 Milliarden Euro umfassende Sondervermögen für gehen könnten. In den KTF hatte der Bund Ende 2021 rund 60 Milliarden Euro eingestellt.

“Entschlossene Investitionen in Freiheit und sollten uns eine deutliche Aufstockung des KTF wert sein”, sagte Grünen-Wirtschaftsexperte Dieter Janecek dem “Handelsblatt”.


Foto: Windräder bei Tantow in Brandenburg, über dts Nachrichtenagentur

Grüne wollen Klimafonds aufstocken

dts Nachrichtenagentur