Bundesregierung will Wasserstoff-Zusammenarbeit mit VAE ausbauen

Abu Dhabi (dts Nachrichtenagentur) – Die will die Zusammenarbeit mit den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) im Bereich Wasserstoff ausbauen. “Der beschleunigte Ausbau von Wasserstoffversorgungsketten ist ein ganz zentraler Schlüssel für den Übergang zu nachhaltiger Energie”, sagte Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) in Abu Dhabi.

Insgesamt seien am Montag vier Wasserstoffkooperationen der deutschen sowie eine Forschungskooperation abgeschlossen worden. “Insbesondere bei der Erzeugung, der Speicherung und dem Transport von grünem Wasserstoff in den VAE, und dem und der Anwendung in , gibt es einen großen Bedarf an und direkter Umsetzung”, so Habeck. Die VAE wollen laut Bundesregierung 2022 erste Wasserstofflieferungen nach Deutschland ermöglichen. Habeck hatte bereits am Sonntag eine langfristige Energiepartnerschaft mit Katar angekündigt.

Ziel seiner Reise nach Katar und in die Vereinigten Arabischen Emirate war es unter anderem, weniger abhängig von russischem Gas zu werden.


Foto: Wasserstoff-Behälter, über dts Nachrichtenagentur

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Bundesregierung will Wasserstoff-Zusammenarbeit mit VAE ausbauen

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×