Badische Zeitung: Lieferung schwerer Waffen an Ukraine stellt eine neue Qualität dar

Freiburg (ots) –

(…) Den Vorwurf unterlassener Hilfeleistung ist die Berliner mit den Entscheidungen dieser Woche los. Nun rückt die Frage in den Vordergrund, ob diese doch zu weit gehen, weil Russland in Panzern aus Deutschland und anderen Staaten des westlichen Bündnisses eine Nato-Beteiligung sehen könnte. Die AfD und die Linke jedenfalls sehen das so. Und es ist tatsächlich keine Lappalie, wenn der Außenminister einer Atommacht die Gefahr eines Dritten Weltkriegs real nennt – so wie das Sergej Lawrow diese Woche getan hat. Auch die Bundesregierung muss einräumen, dass Deutschland ein Risiko eingeht, weil Moskaus Handlungen unkalkulierbar geworden sind. Daher ist es gut, dass SPD, Grüne, FDP sowie CDU und CSU in ihrem Bundestagsbeschluss auch das Bemühen um eine Waffenruhe thematisieren. (…) http://mehr.bz/zmzy (BZ-Plus)

Kontakt:

Newsroom: Badische Zeitung
Pressekontakt:
Schlussredaktion Badische Zeitung
Telefon: 0761/496-0
kontakt.redaktion@badische-zeitung.de
http://www.badische-zeitung.de

Quellenangaben

Textquelle: Badische Zeitung, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/59333/5208423

Badische Zeitung:  Lieferung schwerer Waffen an Ukraine stellt eine neue Qualität dar

Presseportal