DAX legt am Mittag leicht zu – Covestro stürzt ab

Frankfurt/Main ( Nachrichtenagentur) – Die in Frankfurt hat auch am Dienstagmittag Kursgewinne verzeichnet – allerdings nur noch leichte. Gegen 12:30 Uhr wurde der mit rund 13.965 Punkten berechnet.

Dies entspricht einem Plus von 0,2 Prozent gegenüber dem vorherigen Handelstag. An der Spitze der Kursliste stehen die Wertpapiere von Delivery Hero, der Deutschen Bank und von MTU. Am Ende der Liste rangieren die Anteilsscheine von Covestro entgegen dem Trend mehr als sieben Prozent im Minus. Das hatte am Vorabend seinen Ausblick auf das laufende Jahr gesenkt und so für schlechte Stimmung bei den Anlegern gesorgt. Der Ölpreis sank am Dienstagmittag deutlich: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete gegen 12 Uhr deutscher Zeit 106,40 US-Dollar.

Das waren 1,22 Dollar oder 1,1 Prozent weniger als am Schluss des vorherigen Handelstags.


Foto: Händler an einer Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

DAX legt am Mittag leicht zu – Covestro stürzt ab

dts Nachrichtenagentur