Merz drängt auf dauerhafte Aufstockung des Verteidigungsetats

(dts Nachrichtenagentur) – Der CDU-Vorsitzende Friedrich Merz drängt auf eine dauerhafte Aufstockung des Verteidigungsetats. Sonst könne man den Anforderungen der NATO, die mit deutlich mehr schnellen Eingreifkräften plant, nicht gerecht werden, sagte Merz den Sendern RTL und ntv.

“Wir wissen, dass die in keinem guten Zustand ist. Dafür tragen viele Verantwortung. Wir auch, aber nicht nur.” Deshalb habe man die gemeinsame Kraftanstrengung unternommen, die Bundeswehr mit einem von 100 Milliarden Euro finanziell neu auszustatten.

100 Milliarden reichten aber nicht aus, um die jahrzehntelangen Defizite auszugleichen. “Insofern reden wir jetzt über einen sehr langen Zeitraum, einer sehr langen, soliden und Ausstattung der Bundeswehr”, so Merz.


Foto: Bundeswehr-Panzer “Fuchs”, über dts Nachrichtenagentur

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Merz drängt auf dauerhafte Aufstockung des Verteidigungsetats

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×