Polizeibericht Region Freiburg: Erste Nachtragsmeldung zu: Gottenheim – 14-jähriges Mädchen vermisst – …

Freiburg (ots) –

Stand: 24.07.2022, 15:30 Uhr

Nach wie vor sucht die Freiburger intensiv nach der seit Donnerstag, dem 21.07.2022, vermissten 14-jährigen Ayleen Ambs aus Gottenheim.

Trotz zahlreicher Hinweise konnte der Aufenthalt des Mädchens bislang nicht ausfindig gemacht werden. Über das ganze Wochenende waren mehr als 100 Polizeibeamte/innen mit der Suche und den Ermittlungen nach der 14-Jährigen beschäftigt.

Hierbei wurde das auch von Beamten und Beamtinnen des Landeskriminalamtes und des Polizeipräsidiums Einsatz unterstützt. Bei den Suchmaßnahmen wurden zudem polizeiliche Hundeführer sowie der Polizeihubschrauber eingesetzt.

Es liegen bislang keine Hinweise vor, dass das Mädchen Opfer einer Straftat geworden ist. Die Kriminalpolizei ermittelt mit Hochdruck in alle Richtungen.

Möglicherweise hielt sich die Vermisste, ggf. auch in Begleitung, am

Donnerstagnachmittag, dem 21.07.2022, im Bereich des nördlichen Tunibergs auf.

Sehr interessiert ist die Polizei hierbei an möglichen Beobachtungen auf oder im Sichtbereich des “Tuniberghöhenweges”, südlich von Gottenheim.

Personen, die hierzu, aber auch sonstige Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei Freiburg (Tel.: 0761/882-2888 rund um die Uhr)in Verbindung zu setzen.

Die bestehende Öffentlichkeitsfahndung ist über den Link:

https://fahndung.polizei-.de/tracing/gottenheim-vermisstenfahndung/

abrufbar.

Ayleen Ambs wird wie folgt beschrieben:

14 Jahre alt, mit optisch altersentsprechendem Aussehen, dunkelbraune lange Haare. Am Donnerstag, 21.07.2022, war sie bekleidet mit auffälligen weißen Turnschuhen der Marke Nike Air Max, einer schwarzen kurzen Leggings (Länge bis ca. oberhalb der Knie, “3/4-Länge”) und einem bauchfreien Trägertop in mittelgrauer

Farbe. Vermutlich trägt sie einen beigefarbenen Kapuzenpullover (Hoodie) bei sich

(Beispielfoto des Hoodies siehe Anlage).

sk

Ursprungsmeldung:

Gottenheim – Seit Donnerstagabend, 21.07.2022, wird die 14-jährige Ayleen Ambs aus Gottenheim vermisst. Das Mädchen verließ gegen 18 Uhr zu Fuß das Elternhaus und ist seither telefonisch nicht mehr erreichbar und unbekannten Aufenthalts.

Die Vermisste ist 14 Jahre alt, mit optisch altersentsprechendem Aussehen und hat dunkelbraune lange Haare. Gestern Abend beim Verlassen des Elternhauses war sie bekleidet mit auffälligen weißen Turnschuhen der Marke Nike, einer schwarzen kurzen Leggings (Länge bis ca. oberhalb der Knie), einem bauchfreien Trägertop in mittelgrauer Farbe. Vermutlich trägt sie einen beigefarbenen Kapuzenpullover (Hoodie) mit sich.

Hinwendungsorte sind bislang nicht bekannt. Derzeit finden verschiedene Maßnahmen und Überprüfungen zum Auffinden der Vermissten statt.

Lichtbilder der Vermissten können hier eingesehen werden: https://fahndung.polizei-bw.de/tracing/gottenheim-vermisstenfahndung/

Sachdienliche Hinweise zum Vermisstenfall nimmt die Kriminalpolizei Freiburg (Tel.: 0761/882-2888) rund um die Uhr entgegen.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 / 882 0
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Bildquelle: Pullover Vergleichsbild 2
Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5280399

Polizeibericht Region Freiburg: Erste Nachtragsmeldung zu: Gottenheim – 14-jähriges Mädchen vermisst – …

Presseportal Blaulicht