Prospekthalter – die vielfältige Form der Werbung

Jeder kennt diese Ständer aus , die in den Geschäften oder in Restaurants an der Kasse oder auf dem Tresen stehen. In diesen Ständern werden Flyer oder bunte Prospekte zum Mitnehmen aufbewahrt. Sie informieren über Veranstaltungen vor Ort, über die neusten Flohmarkttermine oder machen auf ein besonders Produkt aufmerksam. Viele Menschen achten gar nicht mehr auf die Ständer mit Prospekten und wissen daher auch nicht, wie wichtig sie für die sind.

Eine professionelle Präsentation

Ein Prospekthalter ist immer eine professionelle Präsentation von Flyern, Katalogen oder Prospekten. Diese liegen nicht einfach nur auf der Verkaufstheke, wo sie schnell zu Boden fallen können. Das Gegenteil ist der Fall, sie sind ordentlich sortiert und der Kunde kann die Prospekte und Flyer einzeln entnehmen. Einen solchen Ständer für Prospekte gibt es aber nicht nur aus Kunststoff für den Verkaufstresen, sondern auch aus Metall als Bodenprospektständer. So sind die Prospekte und Kataloge immer in Augenhöhe zusehen, was natürlich das Interesse der Kundschaft weckt. Je nachdem, wo der Tischprospektständer stehen soll, gibt es ihn aus Acrylglas, aus Aluminium, Holz und sogar aus Bambus. In Schulen kann man diese Ständer finden, aber auch im kleinen Kiosk um die Ecke, wo sie oft für Postkarten genutzt werden.

Unterschiedliche Designs

Modern oder vielleicht doch lieber klassisch? In einem faltbaren oder mit einem trendigen matt-silbernen Schimmer – die Auswahl, was den Boden- oder Tischprospektständer angeht, ist mehr als groß. Stabil und immer elegant ist der Ständer aus Metall, standfest und stets hochwertig ist der kleine Ständer für Prospekte, der auf jedem Tisch Platz hat. Ein solcher Ständer kann ferner der Information dienen und im Eingangsbereich eines Unternehmens stehen. Die Besucher können sich dort schon vorab über die Leistungen und die einzelnen Produkte des Unternehmens informieren. Hier ist ein Bodenprospektständer aus Metall eine sehr gute Wahl, da er stabil und immer flexibel einsetzbar ist. Dies ist wichtig, wenn der Ständer draußen aufgebaut wird, um die Besucher vielleicht mit Prospekten zu den Sehenswürdigkeiten der Stadt zu versorgen.

Unverzichtbar für Messen und Ausstellungen

Eine Messe ist eine Verkaufsschau, auf der die Hersteller ihre neusten Produkte vorstellen. Zu jedem Messestand sollte immer der passende Ständer für Prospekte gehören, vor allem, wenn die Messe auch für das breite Publikum geöffnet ist. So können sich die Besucher ein besseres Bild der Firmen machen, sich ausführlich informieren und entsprechend einkaufen. Ein Tischständer ist eine ebenso gute Idee wie der elegante, drehbare Ständer aus Metall, der über mehrere Fächer verfügt. Nicht fehlen sollte noch der Ständer mit Visitenkarten, damit die zukünftigen Kunden auch wissen, an wen sie sich wenden können, falls sie noch Fragen haben.

Fazit

Prospektständer gibt es in einer mehr als großen Auswahl in unterschiedlichen Materialien und Größen. Praktisch ist ein solcher Ständer, der mit einem Ablageschrank verbunden ist. So ist es einfach, ihn immer wieder nachzufüllen. Nicht nur Prospekte finden darin Platz, auch Zeitschriften können in einem solchen Prospekthalter übersichtlich untergebracht werden. Der Kunde hat sofort einen genauen Überblick, welche Zeitungen und Zeitschriften es gibt und muss nicht lange danach suchen. Für alle, die etwas verkaufen wollen und effektvoll für ihre Produkte werben möchten, ist ein Ständer für Prospekte in jedem Fall die beste Lösung.

Bild: @ depositphotos.com / macrovector

Prospekthalter – die vielfältige Form der Werbung

Ulrike Dietz