1. Bundesliga: Dortmund geht in letzter Sekunde gegen Werder unter

Dortmund ( Nachrichtenagentur) – Am 3. Spieltag in der Fußball-Bundesliga hat der die ersten Punkte liegenlassen und gegen Werder Bremen mit 2:3 verloren. Bis eine Minute vor Ende der regulären Spielzeit war der BVB noch 2:0 vorne.

Julian Brandt traf für die von Anfang an vergleichsweise schwachen Dortmunder kurz vor dem Halbzeitpfiff (45. Minute), Raphaël Guerreiro legte in der 77. Minute nach. Werder war die ganze Zeit schon stark, was das Ergebnis über weite Strecken aber nicht dokumentierte. Erst Neuzugang Lee Buchanan besorgte in der 89. Minute den hochverdienten Anschlusstreffer, Niklas Schmidt in der 90. Minute den Ausgleich und Oliver Burke wenige Sekunden später vor 80.000 Zuschauern im Westfalenstadion den Siegtreffer. Die weiteren Ergebnisse vom Samstagnachmittag: VfL Wolfsburg – FC Schalke 04 0:0, Bayer Leverkusen – 1899 Hoffenheim 0:3, VfB – SC Freiburg 0:1, FC Augsburg – 1. FSV Mainz 05 1:2.

In der Tabelle bleibt Gladbach auf Rang eins der Tabelle, kann aber am Sonntag von den Bayern übertrumpft werden.


Foto: Borussia-Dortmund-Spieler, über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga: Dortmund geht in letzter Sekunde gegen Werder unter

dts Nachrichtenagentur