Polizeibericht Region Freiburg: Freiburg – Landkreise: Angebliche Scherenschleifer

Freiburg (ots) –

Seit gestern mehren sich die Hinweise besorgter Anrufer, die

auf angebliche Scherenschleifer aufmerksam machen, welche zuletzt in Freiburg von Haustür zu Haustür gehen und Ihre Dienstleistungen anbieten.

Hierbei soll es sich um eine Frau und einen Mann handeln, die mit einem Fahrzeug mit auswärtigem Kennzeichen unterwegs sind und äußerst aufdringlich auftreten.

So hatten die beiden überwiegend ältere Haus- und Wohnungsbesitzer kontaktiert und diese dahingehend bedrängt, sie in ihr Anwesen zu lassen. Vereinzelt wurde auch nach Schmuck und Wertgegenständen gefragt.

In diesem Zusammenhang weist die nochmals darauf hin, fremde Personen nicht ungeprüft den Zugang zur Wohnung zu gestatten.

Bitte geben Sie fremden Personen nicht die Möglichkeit, Ihr Anwesen auszuspähen oder Sie nach Ihren Vermögensverhältnissen zu befragen.

Sollten verdächtige Personen an Ihrer Tür erscheinen oder Sie bedrängen, dann verständigen Sie umgehend den Polizeinotruf (110). Insbesondere ältere Menschen werden oft gezielt ausgesucht.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Bissierstraße 1 – 79114 Freiburg

Michael Schorr
Tel.: +49 761 882-1013

freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5315657

Polizeibericht Region Freiburg: Freiburg – Landkreise: Angebliche Scherenschleifer

Presseportal Blaulicht