Polizeibericht Region Freiburg: Wiederholt unerlaubte Müllentsorgung

Freiburg (ots) –

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

[Gemeinde Titisee-Neustadt;]

Am vergangenen Wochenende, 28.10. bis 30.10.22, entsorgte eine bislang unbekannte Person wiederholt eine größere Menge Müll im Bereich der Zufahrt zur alten Kreismülldeponie. Beim Ablageort handelt sich hierbei um die “Untere Zufahrt” zur Deponie, welche von der L156 aus angefahren werden kann.

Bei dem Müll handelte es sich um eine übelriechende Masse, ähnlich Klärschlamm. Laut Auskunft des LRA Breisgau-Hochschwarzwaldes sei dies nicht das erste Mal gewesen, dass in diesem Bereich illegal Müll entsorgt wurde.

Sollten Zeugen sachdienliche Hinweise geben können, werden diese gebeten sich beim Polizeirevier Titisee-Neustadt, unter der Telefonnummer Tel. 07651/93360, zu melden.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:


freiburg.pressestelle@.bwl.de
H.P. 07651 9336-0
Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5357927

Polizeibericht Region Freiburg: Wiederholt unerlaubte Müllentsorgung

Presseportal Blaulicht