DAX startet vor Fed-Entscheid im Plus

Frankfurt/Main ( Nachrichtenagentur) – Die in Frankfurt hat zum Handelsstart am Mittwoch zunächst Kursgewinne verzeichnet. Gegen 09:30 Uhr wurde der mit rund 13.390 Punkten berechnet.

Das entspricht einem Plus von 0,4 Prozent im Vergleich zum Handelsschluss am Vortag. Mit Spannung wird am Abend der neueste Zinsentscheid der US-Notenbank Federal Reserve (Fed) erwartet. Es gilt als sicher, dass die Fed dabei eine Zinserhöhung beschließen wird – voraussichtlich erneut um 0,75 Prozentpunkte. Viele hoffen zudem auf Hinweise darauf, wie es im Anschluss weiter geht.

Der Nikkei-Index hatte zuletzt nachgelassen und mit einem Stand von 27.663 Punkten geschlossen (-0,1 Prozent). Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Mittwochmorgen etwas stärker. Ein Euro kostete 0,9888 US-Dollar (+0,13 Prozent), ein Dollar war dementsprechend für 1,0113 Euro zu haben. Der Ölpreis stieg unterdessen: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete gegen 9 Uhr deutscher 95,24 US-Dollar.

Das waren 59 Cent oder 0,6 Prozent mehr als am Schluss des vorherigen Handelstags.


Foto: Frankfurter Börse, über dts Nachrichtenagentur

DAX startet vor Fed-Entscheid im Plus

dts Nachrichtenagentur