Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: 28-Jähriger lebensbedrohlich verletzt

Erfurt (ots) –

Lebensbedrohliche Verletzungen zog sich ein Mann in Stotternheim zu. Der 28-jährige Bauarbeiter befand sich gestern Mittag auf dem Dach eines Rohbaus, als er plötzlich zehn Meter in die Tiefe stürzte. Der Mann wurde umgehend in ein Krankenhaus gebracht. Sein Zustand ist kritisch. Die Abteilung Arbeitsschutz vom üringer Landesamt für Verbraucherschutz wurde hinzugezogen, um den genauen Umständen des Unfalls auf den Grund zu gehen. (JN)

Kontakt:

Newsroom: Landespolizeiinspektion Erfurt
Rückfragen an:

Thüringer

Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Quellenangaben

Textquelle: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5383081

Polizeibericht Region Erfurt / Sömmerda: 28-Jähriger lebensbedrohlich verletzt

Presseportal Blaulicht