LPI-NDH: Erneut zwei Brände in Bleicherode

23.05.2021 – 14:10

Landespolizeiinspektion Nordhausen

In den Morgenstunden des Pfingstsonntag mussten die Kameraden der FFW Bleicherode und angrenzende Ortswehren erneut zu zwei Bränden im Stadtgebiet Bleicherode ausrücken. Zunächst wurde ein in der Löwentorstraße gemeldet. Dort brannten Mülltonnen in einer dafür errichteten Unterstand. Durch die konnte ein Übergreifen der Flammen auf das angrenzende, unbewohnte Gebäude verhindert werden.
Noch nicht wieder richtig im Gerätehaus angekommen wurde die Feuerwehr Bleicherode erneut alarmiert und wurde zu einem Gebäudebrand unweit des ersten Brandortes, in die Wallstraße, gerufen.
Hier brannte es in einem leeren Abstellraum im Erdgeschoss.
Das Feuer konnte durch rasches Eingreifen von aufmerksamen Bewohnern bereits bis zum Eintreffen der FFW gelöscht werden.
In beiden Fällen wurden zum Glück keine Personen verletzt und es musste auch niemand aus den Wohnungen evakuiert werden.
Zur Brandursache und zur Höhe des Brandschadens können aktuell keine Angaben gemacht werden. Die Kriminalpolizei Nordhausen hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Inspektionsdienst Nordhausen
Telefon: 03631 960
E-Mail: lpi.nordhausen.dsl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Erneut zwei Brände in Bleicherode

Presseportal Blaulicht