POL-FR: Freiburg: Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann

22.06.2021 – 10:59

Polizeipräsidium Freiburg

Am Montag, 21.06.2021, wurde ein in Behandlung befindlicher Patient der Universitätsklinik Freiburg als vermisst gemeldet. Der 56-Jährige habe um circa 1 Uhr ohne vorherige Absprache die Klinik verlassen. Es ist davon auszugehen, dass der Mann aufgrund seiner Medikation orientierungslos sein könnte. Möglicherweise ist er dehydriert und auf Hilfe angewiesen. Der Infusionsständer des Gesuchten konnte im Bereich einer Gaststätte am Friedrich-Ebert-Platz aufgefunden werden.

Lichtbilder des Mannes sind auf der Fahndungsseite der Baden-Württemberg unter folgendem Link abrufbar:

https://fahndung.polizei-bw.de/tracing/freiburg-vermisstenfahndun-g/

Beschreibung des Mannes: Circa 1,85 Meter groß, schlank, Glatze, möglicherweise mit dunkler Jogginghose bekleidet.

Die Polizei bittet Zeugen, die den Mann gesehen haben oder Hinweise zum Aufenthaltsort des Gesuchten geben können, sich umgehend unter der Telefonnummer 0761/882-2880 zu melden.

oec

Medienrückfragen bitte an:

Özkan Cira
Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Telefon: 0761 882 1018
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Freiburg: Öffentlichkeitsfahndung nach vermisstem Mann

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4948684
Presseportal Blaulicht