LPI-J: Über Feldweg geflüchtet

06.07.2021 – 11:19

Landespolizeiinspektion Jena

In der Utenbacher Straße in Apolda waren Beamten der Einsatzunterstützung der Landespolizeiinspektion Jena gegen 15:45 Uhr, am 05.07.2021 im Gegenverkehr zwei Mopeds aufgefallen, die sie nunmehr einer Kontrolle unterziehen wollten. Hierfür mussten sie jedoch erst ihr Fahrzeug wenden, was die Fahrer zur Flucht nutzten. Diese verlief über einen angrenzenden Feldweg. Nach ca. 800 Metern konnte einer der beiden schließlich gestellt werden, da er sich festgefahren hatte. An seinem Moped konnten auf den ersten Blick keinerlei Manipulationen festgestellt werden. Da der 16jährige die Personalien des anderen preisgab, konnte man etwas später auch diesem in Dornburg, an einer dortigen Bootsanlegestelle habhaft werden. Hier konnten jedoch genehmigungspflichtige Tuningmaßnahmen festgestellt werden, für die es keine Betriebserlaubnis gab.
Die Führerscheine von beiden Fahrzeugführern wurden sichergestellt und u. a. eine Anzeige wegen Verbotenem Kraftfahrzeugrennen gemäß § 315d (1) StGB gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Apolda
Telefon: 03644 541225
E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

LPI-J: Über Feldweg geflüchtet

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126722/4961142
Presseportal Blaulicht