Arbeitgeber wollen nach “Deutschland-Pakt”-Ankündigung Taten sehen

Berlin: Der Präsident der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA), Rainer Dulger, hat die Bundesregierung ermahnt, dem von Olaf Scholz (SPD) angekündigten “Deutschland-Pakt” nun auch Taten folgen zu lassen. “Mit dem angekündigten Deutschland-Pakt wacht die Bundesregierung endlich auf”, sagte Dulger der “Rheinischen Post” (Donnerstagausgabe).

Zu lange habe die Ampel-Regierung die verschlafen und an bürokratischen Hürden für und festgehalten. “Gemeinsam mit den Ländern muss sie das Maßnahmenpaket jetzt schnell auf den Weg bringen. Ankündigungen sind keine Taten”, so Dulger. “Dass die Bundesregierung endlich Genehmigungsverfahren beschleunigen will, begrüßen wir.”

Die Digitalisierung müsse auf allen Ebenen jetzt konsequent umgesetzt werden. “Dazu gehört auch, dass die die Lust auf Gründungen und Innovationen positiv flankiert”, sagte der Arbeitgebervertreter.

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Haus der Deutschen Wirtschaft (Archiv)

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Arbeitgeber wollen nach “Deutschland-Pakt”-Ankündigung Taten sehen

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×