Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Korrekturmeldung zu Zell im Wiesental: Ausweichmanöver auf der L 140 – Polizei …

Freiburg:

Berichtigung der Unfallörtlichkeit:

Aus einer Kurve bei Gresgen (und nicht Tegernau) fuhr dieser mittig auf der Fahrbahn heraus, woraufhin ein entgegenkommender VW-Fahrer ausweichen musste, um eine Kollision zu verhindern.

Roblox Fornite
Bitte liken und
Kanal Abonnieren. LG

Ursprungsmeldung:

Ein bislang unbekannter Verkehrsteilnehmer befuhr am Samstag, 16.03.2024 gegen 14.50 Uhr die L 140 von Zell kommend in Fahrtrichtung Gresgen. Aus einer Kurve bei Tegernau fuhr dieser mittig auf der Fahrbahn heraus, woraufhin ein entgegenkommender VW-Fahrer ausweichen musste, um eine Kollision zu verhindern. Der 18-jährige VW-Fahrer kam beim Ausweichen nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte mit der Schutzplanke. Es entstand ein Sachschaden von rund 2000 Euro. Bei dem unbekannten Verkehrsteilnehmer handelte es sich vermutlich um einen schwarzen Mercedes SUV mit LÖ-Kennzeichen. Das Polizeirevier Schopfheim (07622/666980) bittet Zeugen, die Angaben zu diesem Fahrzeug machen können, sich zu melden.

Kontakt

Newsroom:
Rückfragen an:

Thomas Batzel

Pressestelle
Telefon: 07621 / 176-351
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Quellenangaben

Textquelle: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5737570

Blaulicht Polizei Bericht Freiburg: Korrekturmeldung zu Zell im Wiesental: Ausweichmanöver auf der L 140 – Polizei …

×