standard

AfD im Bundestag – Nichts gewonnen

Straubing (ots) – Durch die Niederlage für Harder-Kühnel ist nichts gewonnen. Die Voraussetzungen für eine kritische Auseinandersetzung haben sich sogar noch verschlechtert. Die AfD kann sich nämlich in der Öffentlichkeit weiter als das arme Opfer darstellen, das von Union, SPD, Linken, Grünen und FDP benachteiligt wird. Wäre Harder-Kühnel gewählt worden, hätten sie und ihre Partei zeigen müssen, dass sie der Herausforderung gewachsen sind.

Quellenangaben

Textquelle: Straubinger Tagblatt, übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/pm/122668/4237413
Newsroom: Straubinger Tagblatt
Pressekontakt: Straubinger Tagblatt
Ressortleiter Politik/Wirtschaft
Dr. Gerald Schneider
Telefon: 09421-940 4449
schneider.g@straubinger-tagblatt.de
Presseportal