POL-Pforzheim: (PF) B294 bei Bauschlott – Pkw stößt mit entgegenkommenden Lkw zusammen, eine Person leicht verletzt

Polizeimeldungen
Beitragsbild vergrößern

Polizeimeldungen

18.11.2020 – 01:55

Polizeipräsidium Pforzheim

PforzheimPforzheim (ots)

Am Dienstag Abend gegen 20.25 kam es auf der B294 nahe Bauschlott auf Höhe des Golfplatzes zu einem missglückten Überholvorgang. Eine 22 jährige Frau war mit ihrem Ford Fiesta von Pforzheim in Richtung Bauschlott unterwegs. Die junge Frau überholte im Überholverbot einen vorausfahrenden Lkw mit Anhänger. Hierbei stieß sie frontal mit einem entgegenkommenden Lkw zusammen. Die Fahrerin wurde beim Unfall leicht verletzt und kam mit einem Rettungswagen in ein örtliches Krankenhaus. Der Ford Fiesta war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Es entstand Totalschaden in Höhe von 8000 EURO. Der entgegenkommende Lkw wurde im Frontbereich beschädigt. Der Schaden wird mit 5000 EURO beziffert. Der Lkw konnte die Fahrt nach der Unfallaufnahme fortsetzen. Der 46 jährige Lkw-Fahrer blieb unverletzt. Neben dem Rettungsdienst war auch die Freiwillige Feuerwehr Bauschlott mit einem Fahrzeug und 9 Einsatzkräften vor Ort. Bis zur Räumung der Unfallstelle gg. 21.55 Uhr war der Streckenabschnitt in beide Richtungen gesperrt. Es bestand in dieser Zeit eine örtliche Umleitung.

Der Lkw mit Anhänger, der überholt werden sollte, war ebenfalls an dem Unfall beteiligt, fuhr aber ohne anzuhalten weiter in Richtung Bauschlott. Verkehrsteilnehmer, die Hinweise auf den flüchtenden Lkw mit Anhänger geben können, werden gebeten sich bei der Verkehrspolizeiinspektion Pforzheim unter der T-Nr. 07231 186-3111 zu melden.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 23.11.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Die Darstellung der Produkte wurde mit dem Plugin AAWP umgesetzt.

Polizeipräsidium Pforzheim Führungs- und Lagezentrum Harald Huber

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Pforzheim
Telefon: 07231 186-1111
E-Mail: pforzheim.pp.sts.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Pforzheim, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/137462/4766488