LPI-NDH: Einbrecher erbeuten neben T 6 auch vier Fahrräder, ein weiterer Diebstahl im Ort, Tatzusammenhang nicht ausgeschlossen

Nachrichten-heute.net präsentiert die Polizeimeldung: LPI-NDH: Einbrecher erbeuten neben T 6 auch vier Fahrräder, ein weiterer Diebstahl im Ort, Tatzusammenhang nicht ausgeschlossen 


30.04.2021 – 12:55

Landespolizeiinspektion Nordhausen*

Eine böse Überraschung erlebten die Besitzer eines VW T 6 in Struth, am Freitagmorgen. In der Nacht zwischen 1 und 8 Uhr drangen Unbekannte in die Garage ihres Wohnhauses in der Annabergstraße ein. Von dort gelangten sie in das Wohnhaus und stahlen die Autoschlüssel zum T 6. In diesen luden die Täter zwei Kinderfahrräder und zwei E-Bikes und verschwanden im Anschluss mit dem Auto*. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen schwarzen VW Multivan mit den amtlichen Kennzeichen UH-LE3. Nur wenige hundert Meter entfernt, in der Lange Straße, brachen Unbekannte einen Mercedes Sprinter in der Nacht zum Freitag auf. Hieraus stahlen sie die Geldbörse, Papiere und hochwertiges Werkzeug aus dem Kofferraum. Ein Tatzusammenhang zwischen den beiden Diebstählen wird derzeit nicht ausgeschlossen.
Wer Hinweise zu den beiden Taten geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Mühlhausen, unter der Telefonnummer 03601/4510, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

LPI-NDH: Einbrecher erbeuten neben T 6 auch vier Fahrräder, ein weiterer Diebstahl im Ort, Tatzusammenhang nicht ausgeschlossen

LPI-NDH: Einbrecher erbeuten neben T 6 auch vier Fahrräder, ein weiterer Diebstahl im Ort, Tatzusammenhang nicht ausgeschlossen

* Affiliate Links / Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Amazon & Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com Inc. oder seiner verbundenen Unternehmen
Presseportal Blaulicht