POL-FR: Motorradfahrer stürzt in Kurve und kollidiert mit Gegenverkehr

03.09.2021 – 12:16

Polizeipräsidium Freiburg

Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

[Gemeinde Lenzkirch;]

Am 02.09.21, gg. 18:30 Uhr befuhr ein 42-jähriger Motorradfahrer die B315 von Bonndorf kommend in Richtung Lenzkirch.

In einer langgezogenen Rechtskurve verlor der Zweiradfahrer vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug, stürzte und schleuderte auf die Gegenfahrbahn.
Eine zu diesem Zeitpunkt entgegenkommende 20-jährige Pkw-Lenkerin versuchte noch dem Zweiradfahrer auszuweichen, was ihr aber nicht gelang.
Der aus der Schweiz stammende Motorradfahrer kollidierte Frontal mit dem Pkw und zog sich hierbei schwere Verletzungen zu. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik nach Villingen-Schwenningen geflogen werden.
Die Fahrerin des Pkw wurde ebenfalls verletzt. Sie wurde durch das DRK in eine nahegelegene Klinik verbracht.
Die Fahrzeuge mussten durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden. Die Feuerwehr Lenzkirch war zur technischen Hilfeleistung vor Ort.
Der entstandene Gesamtschaden wird auf ca. 7.000 Euro beziffert. Die Bundesstraße musste für die Dauer der Unfallaufnahme zeitweise voll gesperrt werden, was zu Verkehrsbehinderungen führte.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de
H.P. 07651 9336-0
Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Motorradfahrer stürzt in Kurve und kollidiert mit Gegenverkehr

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5010770
Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)