LPI-EF: Hinter schwedischen Gardinen

08.09.2021 – 15:06

Landespolizeiinspektion Erfurt

Erfurt (ots)

Für eine junge Frau und einen jungen Mann endete der gestrige Tag hinter schwedischen Gardinen. Die 23-Jährige wurde während eines Polizeieinsatzes in Erfurt aufgegriffen. Gegen sie lag ein Vollstreckungshaftbefehl vor, sodass sie in ein Gefängnis gebracht wurde. Gegen den 25-Jährigen lagen gleich zwei Haftbefehle vor. Er konnte die Geldstrafe von mehr als 1.000 Euro nicht begleichen, sodass er seine Haftstrafe von etwas mehr als elf Wochen im Gefängnis antreten durfte. (JN)

Rückfragen bitte an:

üringer
Landespolizeiinspektion Erfurt
Pressestelle
Telefon: 0361 7443-1503
E-Mail: pressestelle.lpi.erfurt@polizei.thueringen.de
https://polizei.thueringen.de/landespolizeiinspektionen/lpierfurt/

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Erfurt, übermittelt durch news aktuell

LPI-EF: Hinter schwedischen Gardinen

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/126719/5015125
Presseportal Blaulicht