Reederei Maersk versechsfacht Gewinn wegen hoher Frachtpreise

Kopenhagen () – AP Möller-Maersk, die größte Containerschiffsreederei der Welt, profitiert von der enormen Nachfrage nach Frachtkapazitäten und den gestiegenen Preisen: Im dritten Quartal versechsfachte sich der Gewinn im Vorjahresvergleich auf 5,4 Milliarden Dollar (4,7 Milliarden Euro), wie Maersk am Dienstag mitteilte. Der Umsatz stieg um 67 Prozent auf 16,6 Milliarden Dollar.

Die Quartalsergebnisse übertrafen die Erwartungen der Analysten. Maersk hatte im September zum dritten Mal in diesem Jahr seine Gewinnprognose für das Gesamtjahr nach oben korrigiert. Bereits im zweiten Quartal hatte ein Gewinn von 3,7 Milliarden Dollar unter dem Strich gestanden – mehr als der gesamte Gewinn des Jahres 2020. Die Nachfrage nach Frachtraum steigt seit Mitte 2020 vor allem auf Routen von nach und in die USA. 

Maersk teilte am Dienstag zudem den Kauf des Luftfrachtunternehmens Senator mit. Damit wolle der Konzern seine Lieferangebote “noch flexibler” machen. 

Bild: © AFP ADRIAN DENNIS / Ein Containerschiff von Maersk

Reederei Maersk versechsfacht Gewinn wegen hoher Frachtpreise

AFP