Weiterer wichtiger Stuttgart-21-Tunnel fertig

Stuttgart ( Nachrichtenagentur) – Das Bahnprojekt Stuttgart 21 kommt weiter voran. Nach Unternehmensangaben wurden am Montag im Tunnel Bad Cannstatt der letzte Block der Innenschale betoniert und damit die Röhren im Rohbau annähernd fertiggestellt.

Bereits in wenigen Wochen sollen auch dort die Gleisbauer anrücken. “Bei Stuttgart 21 sieht es jetzt immer mehr nach Eisenbahn aus”, sagte -Projektchef Olaf Drescher am Montag. Die Bahn geht davon aus, den umstrittenen neuen Stuttgarter Bahnknoten 2025 in Betrieb nehmen zu können. Die 3,5 Kilometer langen Fernbahnröhren des Tunnels Bad Cannstatt sollen zusammen mit der neuen Brücke über den Neckar den künftigen Stuttgarter Hauptbahnhof mit den bestehenden Bahnstrecken im Bereich Bad Cannstatt verbinden.

Die insgesamt über 50 Kilometer Tunnel für Stuttgart 21 im Stuttgarter Talkessel sind nach Bahn-Angaben nahezu fertig vorgetrieben, im Tunnel Feuerbach verlegt die Bahn seit knapp vier Wochen die ersten Schienen. Insgesamt werden im Projekt Stuttgart 21 rund 120 Kilometer Gleis neugebaut. Das Bahnprojekt Stuttgart 21 ist schon seit den 1990er Jahren ein großes Streitthema in der Region. Nach einer Volksabstimmung im Jahr 2011, bei der sich die Mehrheit der Wähler, sowohl in ganz Baden-Württemberg als auch in Stuttgart, gegen einen Ausstieg des Landes aus der Finanzierung aussprach, verloren die Proteste etwas an Schwung.


Foto: Stuttgart-21-Baustelle am Stuttgarter Hauptbahnhof, über dts Nachrichtenagentur

Weiterer wichtiger Stuttgart-21-Tunnel fertig

dts Nachrichtenagentur