Weber warnt vor Folgen eines Verbrenner-Verbots ab 2035

Berlin ( Nachrichtenagentur) – EVP-Chef Manfred Weber (CSU) hat die EU-Pläne zum Verkaufsverbot von Neuwagen mit Verbrennungsmotor ab 2035 scharf kritisiert. “Weltweit wird der Verbrennungsmotor weiter nötig sein und gebaut werden, nur eben nicht mehr in Europa”, sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagsausgaben).

Damit werde eine deutsche und europäische Spitzentechnologie nach abwandern. “Wir überlassen den Chinesen eine Spitzentechnologie und erhöhen unsere Abhängigkeit bei der Lieferung von Batterien aus China – das ist ein denkbar schlechtes Geschäft.” SPD und Grüne hätten sich beim Verbot des Verbrennungsmotors verrannt, so Weber. “So sehr wir die Klimaziele und auch die Transformation der Autoindustrie unterstützen, es ist unklug Technologien politisch vorzugeben.”


Foto: Auspuff, über dts Nachrichtenagentur

Weber warnt vor Folgen eines Verbrenner-Verbots ab 2035

dts Nachrichtenagentur