DAX lässt du Handelsstart weiter nach – Öl teurer

Frankfurt/Main ( Nachrichtenagentur) – Der hat zu Handelsstart am Dienstag weiter nachgelassen. Gegen 9:30 Uhr wurde der Index mit rund 13.160 Punkten berechnet und damit 0,4 Prozent niedriger als am Montag bei Xetra-Schluss.

Papiere von Siemens Health legten gegen den Trend deutlich um knapp zwei Prozent zu, auch Beiersdort und Symrise waren im grünen Bereich. Die größten Abschläge gab es bei den Lieferdiensten Zalando und Hellofresh sowie bei Adidas. Die europäische Gemeinschaftswährung tendierte am Dienstagmorgen kaum verändert. Ein Euro kostete weiter 1,0227 US-Dollar, ein Dollar war dementsprechend wie am Vortag für 0,9778 Euro zu haben.

Der Ölpreis stieg unterdessen deutlich: Ein Fass der Nordsee-Sorte Brent kostete am Dienstagmorgen gegen 9 Uhr deutscher Zeit 107,00 US-Dollar, das waren 1,8 Prozent mehr als am Schluss des vorherigen Handelstags.


Foto: Frankfurter Wertpapierbörse, über dts Nachrichtenagentur

DAX lässt du Handelsstart weiter nach – Öl teurer

dts Nachrichtenagentur