Polizeibericht Region Freiburg: Breisach – Man sieht sich immer zweimal

Freiburg (ots) –

Breisach – Am 08. September 2022 begegnete ein 37-jähriger Radfahrer gegen 15 Uhr einer Polizeistreife in der Vogesenstraße in Breisach. Der Mann betätigte während der Fahrt ordnungswidrig sein Handy.

Hierbei traf er auf dieselben Beamten, die ihn bereits in den Nachmittagsstunden des 29. August 2022 in der Burkheimer Landstraße einer Verkehrskontrolle unterziehen wollten. Dieser entzog er sich durch Beschleunigung seines damals mitgeführten E-Scooters. Da er die Anhaltezeichen der ignorierte, kam es zur Verfolgung durch den Breisacher Stadtkern. Hierbei zeigte sich der E-Scooterfahrer mehrfach grob verkehrswidrig und rücksichtslos. Um weitere Gefahrensituationen zu vermeiden und aufgrund der Wendigkeit des E-Scooters, brach die Polizei die Verfolgungsfahrt ab. Sie konnte den Mann jedoch – nur knapp zwei Wochen später – zweifelsfrei identifizieren, als sie erneut auf ihn traf. Er gelangt wegen beider Vorfälle zur Anzeige.

Kontakt:

Newsroom: Polizeipräsidium Freiburg
Rückfragen an:

Polizeirevier Breisach
Tel.: 07667 9117-0
E-Mail: breisach.prev@polizei.bwl.de

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von www.polizei-.de zu laden.

Inhalt laden

Quellenangaben

Textquelle: , übermittelt durch news aktuell
Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/5317674

Polizeibericht Region Freiburg: Breisach – Man sieht sich immer zweimal

Presseportal Blaulicht