Merkel und Länderchefs beraten über Energiewende und Digitalisierung

Berlin (AFP) – Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Regierungschefinnen und -chefs der Länder beraten am Donnerstag über aktuelle Fragen (ab 15.00 Uhr). Die Corona- soll dieses Mal nicht im Mittelpunkt der Ministerpräsidentenkonferenz stehen. Themen sind nach Angaben der vielmehr die Umsetzung der Energiewende, die und die Maßnahmen des von Bund und Ländern vereinbarten Pakts für den Rechtsstaat. 

Im Anschluss an die Beratungen stellen sich Merkel, Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) sowie Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) den Fragen der Presse. Es handelt sich um eine reguläre Ministerpräsidentenkonferenz, wie sie seit vielen Jahren jeweils im Juni abgehalten wird. Seit Beginn der Corona-Pandemie hatte es zusätzlich mehr als 20 Sonder-Spitzentreffen von Bund und Ländern gegeben, in denen es um die Abstimmung der Pandemiepolitik ging.

Bild: © POOL/AFP/Archiv Michael Kappeler / Müller, Merkel und Söder (v.l.)

Merkel und Länderchefs beraten über Energiewende und Digitalisierung

AFP