LPI-SHL: Schlechter Scherz – Radmuttern gelöst

02.06.2021 – 12:00

Landespolizeiinspektion Suhl

Unbekannte Täter erlaubten sich am 29.05.2021 in der Zeit von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr einen schlechten Scherz. Von einem PKW Seat lockerten der oder die Täter mehrere Radmuttern der beiden Vorderräder. Die Fahrzeugführerin hatte das Fahrzeug im Tatzeitraum auf einen Parkplatz am Markt in Hildburghausen abgestellt. Glücklicherweise bemerkte die Seat-Fahrerin kurz nach dem losfahren eine Knacken, hielt kurz darauf an und stellte die gelockerten Radmuttern fest.
Die hat die Anzeige aufgenommen und sucht dringend Zeugen, die Angaben zur Tat oder zu möglichen Tätern machen können. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Hildburghausen unter der Telefonnummer 03685 778-0 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Polizeiinspektion Hildburghausen
Telefon: 03685 778 0
E-Mail: sf.pi.hildburghausen@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

LPI-SHL: Schlechter Scherz – Radmuttern gelöst

Presseportal Blaulicht