POL-FR: Todtmoos: Auto bleibt auf Dach liegen – Fahrer leicht verletzt

20.07.2021 – 11:50

Polizeipräsidium Freiburg

In der Nacht zum Dienstag, 20.07.2021, gegen 02:00 Uhr, ist ein Autofahrer auf der L 150 zwischen St.Blasien und Todtmoos von der Straße abgekommen. Der Opel des 29-jährigen prallte zunächst gegen einen Erdwall. Der Pkw stellte sich in der Folge auf und blieb auf dem Dach liegen. Der leicht verletzte Fahrer konnte sich selbst befreien. Er kam zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus. Am Auto dürfte ein Sachschaden von mehreren tausend Euro entstanden sein.

Medienrückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Pressestelle
Mathias Albicker
Telefon: 07741 8316-201
freiburg.pressestelle@.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

POL-FR: Todtmoos: Auto bleibt auf Dach liegen – Fahrer leicht verletzt

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4973498
Presseportal Blaulicht