Firmen

216 Beiträge

Top-Ökonomen kritisieren Ampel-Pläne zur Fachkräfte-Einwanderung

Berlin: Forscher kritisieren das Fachkräfteeinwanderungsgesetz, das nun im Bundestag beraten wird. “Das greift zu kurz, wenn man es ernst meint und Migration wirklich erhöhen will”, sagt der Leiter des Instituts zur Zukunft der Arbeit (IZA), Simon Jäger. Die Ampel-Koalition will mit einem neuen Punktesystem vor allem Migranten ins Land holen, die schon gut Deutsch sprechen und anerkannte Berufsabschlüsse haben. “Wir stehen uns hier selbst auf den Füßen”, kritisiert IZA-Chef Jäger. Die Firmen könnten am besten […]

Klingbeil fordert Firmen zu mehr Inflationsausgleichszahlungen auf

Berlin: Angesichts sinkender Reallöhne in Deutschland appelliert SPD-Vorsitzender Lars Klingbeil an Arbeitgeber, stärker auf die sogenannte Inflationsausgleichsprämie zu setzen. Die steuerfreie Einmalzahlung von bis zu 3.000 Euro sei “eine gute Möglichkeit, um auch die Arbeitnehmer zu stärken”, sagte er dem Sender RTL. “Was wir sehen, ist: Da, wo es starke Gewerkschaften gibt, da, wo es starke Tarifverträge gibt – da wird von diesen Einmalzahlungen Gebrauch gemacht, jetzt gerade im öffentlichen Dienst”, so der SPD-Politiker weiter. […]

Immer weniger Firmen wollen Preise erhöhen

München: Immer weniger Unternehmen in Deutschland wollen in den nächsten drei Monaten ihre Preise erhöhen. Die Preiserwartungen sanken für die Gesamtwirtschaft im April auf 21,5 Punkte, nach 27,1 im März, teilte das Münchener Ifo-Institut am Donnerstag mit. Das war der siebte Rückgang in Folge. “Die Preisanhebungswelle dürfte damit ihren Scheitelpunkt bereits überschritten haben”, sagte Ifo-Konjunkturchef Timo Wollmershäuser. Schwerpunkt der Preiserhöhungen bleiben der Einzelhandel und die konsumnahen Dienstleistungen. “Daher dürfte die Inflation in den kommenden Monaten […]

Russland verkauft trotz Sanktionen weiter Öl für über 60 Dollar

Moskau: Russland gelingt es offenbar, die gegen das Land verhängten Öl-Sanktionen im großen Stil zu umgehen. 95 Prozent der im russischen Exporthafen Kosmino verschifften Ölexporte wurden so zu einem Preis von über 60 Dollar abgewickelt. Auch der Durchschnittspreis lag in den ersten drei Monaten 2023 mit 73 Dollar ebenfalls deutlich über der von den G7 festgelegten Obergrenze für russisches Öl. Das geht aus einer Analyse umfangreicher Außenhandelsdaten hervor, die ein internationales Forscher-Team im Auftrag des […]

Union will Viessmann-Deal im Bundestag thematisieren

Berlin: Der Verkauf der Viessmann-Wärmepumpensparte in die USA soll nach dem Willen Union ein parlamentarisches Nachspiel haben. “Wir werden den Vorgang und die Folgen für den Standort parlamentarisch ins Visier nehmen”, sagte Parlamentsgeschäftsführer Thorsten Frei (CDU) der “Rheinischen Post” (Donnerstagsausgabe). “Mit seinem Prüfauftrag lenkt Wirtschaftsminister Habeck vom Kernproblem ab.” Konzerne wie Viessmann hätten in Deutschland “so sehr mit Standortnachteilen zu kämpfen, dass sie aus eigener Kraft ihre Produktionskapazitäten nicht auf die Schnelle erhöhen können”. Anstatt […]

Gesundheitsminister warnt vor medizinischen KI-Angeboten im Netz

Berlin: Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) warnt vor einer riskanten Ausbreitung unregulierter medizinischer KI-Angebote im Netz. “Es wird bald Programme geben, bei denen ein Patient Symptome, Befunde und bisherige Behandlungen mündlich erklärt und dann von der KI eine Einschätzung seiner Krankheit und sogar mögliche Therapievorschläge bekommt”, sagte Lauterbach den Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Sonntagausgaben). ChatGPT und andere KI-Bots seien extrem attraktiv für Patienten, wenn sie für medizinische Anwendungen entwickelt seien. “Meine Sorge ist, dass sich auf diese […]

Jedes dritte Unternehmen von Wirtschaftskriminalität betroffen

Berlin: Deutsche Unternehmen leiden wieder stärker unter kriminellen Handlungen. Mehr als jede dritte Firma (34 Prozent) ist nach eigenen Angaben in den vergangenen zwei Jahren Opfer davon geworden, wie aus einer Untersuchung der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG hervorgeht, über die der “Spiegel” berichtet. Die alle zwei Jahre durchgeführte Studie unter 1.001 nach Branche, Mitarbeiterzahl und Umsatz ausgewählten Betrieben meldet eine so hohe Quote wie seit 2014 nicht. Seither war der Anteil der betroffenen Firmen stets zurückgegangen und […]

Stimmung in Chemie-Industrie hellt sich weiter auf

München: Die Stimmung in der deutschen Chemie-Industrie hat sich im März weiter aufgehellt. Das entsprechende Geschäftsklima stieg dort auf -10,5 Punkte, nach saisonbereinigt -17,9 im Februar, teilte das Ifo-Institut am Mittwoch mit. Verbessert haben sich vor allem die Geschäftserwartungen. Sie erreichten erstmals seit März 2022 einen Wert über null. Auch die aktuelle Lage beurteilten weniger Unternehmen als schlecht. “In wichtigen Abnehmerbranchen wie Gummi- und Kunststoffverarbeitung, Autoindustrie und Bauhauptgewerbe scheint sich die Konjunktur zu stabilisieren”, sagte […]

Hofreiter will EU-Sanktionen gegen russische Atomindustrie

Berlin: Bei den Grünen mehren sich die Forderungen, die EU-Sanktionen gegen Russland auch auf die dortige Atomindustrie auszudehnen. “Es ist völlig inakzeptabel, dass europäische Firmen weiterhin Atomgeschäfte mit dem russischen Staatskonzern Rosatom machen”, sagte der Vorsitzende des Europaausschusses im Bundestag, Anton Hofreiter, dem “Tagesspiegel am Sonntag”. Das nächste Sanktionspaket müsse auch den Atombereich umfassen, fordert der Grünen-Politiker weiter. Zuvor hatte Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) gesagt, dass sich die Bundesregierung gegenüber der EU-Kommission für die Einbeziehung […]

Mittelstandsunion will höheren Steuerfreibetrag

Berlin: Die Mittelstands- und Wirtschaftsunion (MIT) von CDU und CSU hat die Pläne von Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) zur Förderung der Mitarbeiterbeteiligung in neuen Firmen begrüßt, aber deutlich höhere steuerliche Freibeträge gefordert. “Die Pläne der Ampel scheinen in die richtige Richtung zu gehen”, sagte MIT-Chefin Gitta Connemann der “Rheinischen Post” (Donnerstagausgabe). Für ein Kraftpaket reiche es jedoch nicht. “Die europäischen Nachbarn setzen den Maßstab. Der steuerfreie Höchstbetrag für Mitarbeiterkapitalbeteiligungen muss sich am europäischen Niveau orientieren. […]

Ökonom sieht keine drohende Massenarbeitslosigkeit durch KI

Düsseldorf: Der Ökonom Jens Südekum gibt in der Debatte um künstliche Intelligenz Entwarnung. “Über Massenarbeitslosigkeit durch KI mache ich mir keine Sorgen”, sagte der Professor für Internationale Volkswirtschaftslehre an der Universität Düsseldorf der Wochenzeitung “Die Zeit”. Die Angst vor einem technologisch bedingten Verlust von Arbeitsplätzen ziehe sich durch die Geschichte. “Bisher war es aber immer so: Es fallen Stellen weg, dafür werden neue geschaffen.” Zwar gebe es noch zu wenig Forschung zu den Folgen von […]

Etwas weniger Firmen wollen Preise erhöhen

München: Etwas weniger Unternehmen in Deutschland wollen in den nächsten drei Monaten ihre Preise erhöhen. Die Preiserwartungen sanken für die Gesamtwirtschaft im März auf 27,2 Punkte, nach 29,2 im Februar, teilte das Münchener Ifo-Institut am Mittwoch mit. Das war der sechste Rückgang in Folge. “Die Unternehmen haben einen Großteil ihrer gestiegenen Kosten bereits an die Kunden weitergegeben, gleichzeitig hat die Nachfrage nachgelassen, damit dürfte die Inflation in den kommenden Monaten langsam zurückgehen”, sagte Ifo-Konjunkturchef Timo […]

Stimmung unter Selbständigen verbessert sich weiter

München: Das Geschäftsklima für Selbständige hat sich weiter verbessert. Der vom Münchner Ifo-Institut berechnete Index stieg im März auf 1,8 Punkte, nach -1,1 im Februar. Damit liegt er das erste Mal seit Februar 2022 über null. “Die Geschäfte laufen zum Frühlingsanfang besser”, sagte Ifo-Expertin Katrin Demmelhuber. “Wie in der Gesamtwirtschaft ist allerdings noch deutlich Luft nach oben.” Die Verbesserung des Geschäftsklimas ist diesmal vor allem auf spürbar bessere aktuelle Geschäfte zurückzuführen, aber auch die Geschäftserwartungen […]

Vermutlich kräftige Mindestlohnerhöhung Anfang 2024

Berlin: Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) kündigt für 2024 eine deutliche Mindestlohnerhöhung an. Heil sagte der “Bild am Sonntag”: “Ich rechne mit einer deutlichen Steigerung.” Die Mindestlohnkommission werde ihm im Sommer einen Vorschlag machen. Heil begründete eine spürbare Erhöhung des Mindestlohn mit der hohen Inflation und ordentlichen Tariferhöhungen, die sich bei der Festlegung des Mindestlohns niederschlagen würden. Zudem kündigte der SPD-Politiker an, dass Aufträge des Bundes künftig nur noch an Firmen vergeben werden, die nach Tarif […]

Nur wenige Firmen bieten Arbeiten vom Urlaubsort an

München: Nicht einmal jede zehnte deutsche Firma bietet ihrer Belegschaft die Möglichkeit, am Urlaubsort auch zu arbeiten. Laut einer Ifo-Umfrage unter Personalleitern gibt es dieses Angebot nur bei rund acht Prozent der Unternehmen. Teilweise wird dabei die Arbeitszeit verringert. “Im Wettbewerb um Fachkräfte kann dies ein Mittel sein, um Beschäftigten ein besseres Gleichgewicht von Arbeit und Freizeit zu ermöglichen”, sagte eine Ifo-Forscherin mit Blick auf die Zahlen. Genutzt wird es demnach bislang allerdings nur von […]

Private Equity hat Gesundheitsbranche im Fokus

Düsseldorf: Viele Private Equity-Firmen fokussieren sich Finanzkreisen zufolge derzeit auf mittelgroße Deals im Gesundheitssektor. Das berichtet das “Handelsblatt” (Dienstagausgabe). Die Zielunternehmen gelten als konjunktur-unabhängig und im schwierigen Finanzierungsmarkt lassen sich einige Hundert Millionen Euro schwere Deals noch problemlos stemmen. Zu den Unternehmen, die derzeit auf dem Markt sind, gehört Finanzkreisen zufolge auch ein großer Diagnostikinstrumente-Hersteller. Auch eine Onlinehandelsgruppe für gesundes Tierfutter sei in den Vorbereitungen für eine Auktion. Die Firmen könnten mit dem 10- bis […]

Finanzminister will Steuervorteile für Start-ups ausweiten

Berlin: Bundesfinanzminister Christian Lindner (FDP) will mit einer umfassenden Reform der Mitarbeiterbeteiligung den Start-up-Standort Deutschland stärken. So will Lindner den steuerlichen Freibetrag bei Mitarbeiterbeteiligungen deutlich von 1.440 Euro auf 5.000 Euro anheben. Dies geht aus einem Gesetzesentwurf des Bundesfinanzministeriums zum “Zukunftsfinanzierungsgesetz” hervor, über den das “Handelsblatt” (Dienstagausgabe) berichtet und der am Montag in die Ressortabstimmung ging. “Der Finanzstandort Deutschland bekommt ein Update”, hieß es in Ministeriumskreisen. Mit der Reform wolle man den “deutschen Kapitalmarkt auf […]

Bundesregierung verfehlt Ziele beim Gesundheitsschutz

Berlin: Die Bundesregierung ist offenbar nicht ausreichend auf neue Pandemien und andere Katastrophenlagen vorbereitet. Wie das Gesundheitsministerium der “Welt am Sonntag” auf Anfrage mitteilte, wurden die Ziele beim Aufbau der dafür vorgesehenen Nationalen Reserve Gesundheitsschutz (NRGS) verfehlt. Diese war im Juni 2020 noch von der schwarz-roten Regierung beschlossen worden. Sie soll sicherstellen, dass Deutschland in Notlagen etwa bei Masken und Medikamenten nicht mehr von überteuerten Lieferungen aus dem Ausland abhängig ist. Vorgesehen war ein mehrstufiger […]

Materialengpässe der Industrie lösen sich langsam auf

München: Die Materialengpässe in der deutschen Industrie lösen sich langsam auf. In einer Erhebung des Münchener Ifo-Instituts berichteten im März noch 41,6 Prozent der befragten Firmen von Problemen, nach 45,4 Prozent im Februar. “Dieser Rückgang wird sich positiv auf die Industrieproduktion in den kommenden Monaten auswirken”, sagte Klaus Wohlrabe, Leiter der Ifo-Umfragen. “Aber wir sind immer noch weit entfernt von einer optimalen Versorgung.” Ein grundlegender Abbau der Beschaffungshemmnisse in einigen Schlüsselbranchen der deutschen Industrie hat […]

Stimmung in deutscher Wirtschaft erneut verbessert

München: Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich weiter verbessert. Der Ifo-Geschäftsklimaindex stieg im März auf 93,3 Punkte, nach 91,1 Zählern im Februar, wie das Institut am Montag mitteilte. Dies ist der fünfte Anstieg in Folge. Der neue Wert liegt über den Prognosen vieler Experten, die mit einer Stagnation gerechnet hatten. Treiber der Aufwärtsentwicklung waren im März vor allem die Erwartungen der Unternehmen. Aber auch die laufenden Geschäfte beurteilten die Firmen etwas besser. Trotz […]

Familienunternehmer kritisieren staatliche Verbindungen zu Huawei

Berlin: Der Verband der Familienunternehmer kritisiert die Verbindungen der Deutschen Telekom und der Deutschen Bahn zum chinesischen Netzwerkausrüster Huawei. “Es kann doch nicht wahr sein, dass deutsche Staatsunternehmen komplett konträr zu dem handeln, was die deutsche Politik von der Privatwirtschaft fordert”, sagte Hauptgeschäftsführer Albrecht von der Hagen dem “Handelsblatt” (Montagausgabe). Die Bundesregierung warne die Privatwirtschaft inständig vor Abhängigkeiten von China, rate, international zu diversifizieren, und fordere höchste Sicherheitsstandards beim Einbau von Huawei-Produkten in der kritischen […]

US-Notenbank erhöht Leitzins wie erwartet um 0,25 Prozent

Washington: Die US-Notenbank Federeal Reserve erhöht den Leitzins um 0,25 Prozent. Die Spanne werde zwischen 4,75 bis 5,00 Prozent liegen, teilte die Fed am Mittwoch mit. Die meisten Marktteilnehmer hatten auch genau eine solche Erhöhung um einen viertel Prozentpunkt erwartet. Damit setzt die Fed ihre Zinserhöhungen in gedrosseltem Tempo fort, im Dezember war noch um einen halben Prozentpunkt erhöht worden, vorher sogar viermal in Folge um jeweils 0,75 Prozent, im Februar dann schon nur um […]

Bundesregierung plant Vorgehen gegen Steuertricks

Berlin: Nach jahrelanger weltweiter Debatte macht die Bundesregierung Ernst im Kampf gegen die Steuertricksereien großer Konzerne. Das geht aus einem Gesetzentwurf des Finanzministeriums zur Einführung einer Mindeststeuer hervor, über den die “Süddeutsche Zeitung” berichtet (Dienstagsausgabe). Das Vorhaben basiert auf einer gemeinsamen Initiative von fast 140 Staaten und soll verhindern, dass multinationale Firmen die einzelnen Länder gegeneinander ausspielen und das Gros ihrer Gewinne gezielt dorthin verschieben, wo die Abgabenlast besonders niedrig ist. Stattdessen müssen sie vom […]

Wieder mehr Stornierungen im Wohnungsbau

München: In Deutschland werden weiterhin zahlreiche Wohnungsbauprojekte gestrichen. Laut einer am Montag veröffentlichten Umfrage des Ifo-Instituts stieg der Anteil der betroffenen Baufirmen im Februar auf 14,3 Prozent, nach 13,6 Prozent im Januar. “Das Neugeschäft leidet stark unter den deutlich höheren Zinsen und den gestiegenen Baukosten”, sagte Ifo-Forscher Felix Leiss. “Im Mittel sind die Auftragsbücher zwar immer noch gut gefüllt, aber etliche Unternehmen klagen bereits über einen Auftragsmangel.” 23,4 Prozent der Wohnungsbaubetriebe berichteten von zu wenig […]

Netzagentur schließt Gasmangel für diesen Winter endgültig aus

Bonn: Der Präsident der Bundesnetzagentur, Klaus Müller, schließt eine Gasmangellage für diesen Winter nun endgültig aus. “Die Gasspeicher sind zu 64 Prozent gefüllt. Selbst wenn es in den nächsten Wochen noch einmal richtig kalt werden sollte, ist die Versorgung dank der Speicher gesichert. Wir haben es geschafft, für diesen Winter schließen wir eine Gasmangellage endgültig aus”, sagte Müller der “Rheinischen Post” (Samstagsausgabe). “Aber darauf dürfen wir uns nicht ausruhen. Im nächsten Winter kann das anders […]

Kritik an Wirtschaftsministerium wegen Einschätzung zu Huawei

Berlin: Die Einschätzung des Bundeswirtschaftsministeriums zu Huawei und ZTE, stößt auf Kritik. “Vom Wirtschaftsministerium hätte ich eine Betrachtung mit Blick auf Reduktion der Abhängigkeiten, Stärkung europäischer Wettbewerber und mögliche Vergeltung durch China gegen die deutsche Wirtschaft erhofft”, sagte Der SPD-Digitalpolitiker Jens Zimmermann dem “Handelsblatt” (Montagausgabe). Das Ministerium erwartet erhebliche Auswirkungen auf das Mobilfunknetz in Deutschland, wenn in größerem Umfang Komponenten der chinesischen Firmen ausgewechselt werden müssten. Kritik kam auch vom Vize-Vorsitzenden der Grünen-Bundestagsfraktion, Konstantin von […]

Umfrage: Firmen suchen im Schnitt vier Monate nach Fachkräften

München: Deutsche Unternehmen suchen durchschnittlich drei bis vier Monate nach Fachkräften. Das ist das Ergebnis einer Umfrage des Münchener Ifo-Instituts, die am Donnerstag veröffentlicht wurde. 37,5 Prozent der befragten Personalleiter brauchen demnach so lange von der Ausschreibung bis zur Unterschrift. Rund 25 Prozent der Befragten können eine offene Stelle innerhalb von ein bis zwei Monaten mit einer Fachkraft besetzen. Von den mittelgroßen Unternehmen gaben das etwa 37 Prozent an. Bei den kleinen Unternehmen sind rund […]

Linksfraktion will Gehaltsdeckel für Chefs von Staatsunternehmen

Berlin: Die Linksfraktion im Bundestag fordert, die Gehälter der Chefs von bundeseigenen Unternehmen gesetzlich zu deckeln. Das geht aus einem Bundestagsantrag hervor, den der Erste Parlamentarische Geschäftsführer der Linksfraktion, Jan Korte, erarbeitet hat und über den die Zeitungen des “Redaktionsnetzwerks Deutschland” berichten. Die Leiter von Bundesunternehmen und öffentlich-rechtlichen Anstalten des Bundes sollen demnach nicht mehr verdienen dürfen als der Bundeskanzler. In mehreren bundeseigenen Unternehmen und Anstalten öffentlichen Rechts werde gut verdient, ohne dass positive Auswirkungen […]

Lauterbach verspricht Hilfe für Impfgeschädigte

Berlin: Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) sagt Hilfe für Impfgeschädigte und Long-Covid-Patienten zu. “Ich werde mit dem Bundesgesundheitsministerium ein Programm auflegen, wo wir die Folgen von Long Covid – Post-Vac (Impfgeschädigte, Anm. d. Red.) wäre da mitbetroffen – untersuchen und auch die Versorgung verbessern”, sagte Lauterbach am Sonntag im ZDF-Heute-Journal. “Ich bin quasi in den Haushaltsverhandlungen für dieses Geld. Es ist etwas (…), wo wir in der Pflicht sind.” Gleichzeitig könne man mit entsprechenden Maßnahmen die […]

Bauministerin lehnt höhere Bundesmittel für Wohnungsbau ab

Berlin: Trotz des Einbruchs beim Bau neuer Wohnungen lehnt Bundesbauministerin Klara Geywitz (SPD) zusätzliche staatliche Mittel für den Wohnungsbau ab. “Mehr Geld hilft nicht mehr”, sagte sie dem “Stern”. Mehr Geld und supergünstige Konditionen hätten in den vergangenen Jahren nicht mehr Wohnungen auf den Markt gebracht, aber dafür die Baupreise erhöht. Zugleich kritisierte sie die bisherigen Förderprogramme als wenig gezielt: “Die üppige Förderung aus Steuergeldern kam sicher seltener bei den Mietern und öfter bei den […]

1 2 3 4 5 6 7 8