2. Bundesliga: Tabellenführer Darmstadt verliert in Bielefeld

Bielefeld: Am 24. Spieltag der 2. hat 98 mit 1:3 bei Arminia Bielefeld verloren. Damit hat der Aufstiegsaspirant wichtige Punkte liegen lassen – der HSV könnte am Sonntag vorbeiziehen.

Bielefeld rückt unterdessen auf Rang 14 vor. Beim Debüt des neuen Cheftrainers Uwe Koschinat wirkten die Ostwestfalen am Samstag insgesamt sehr motiviert. Im ersten Durchgang standen sie defensiv auch stabil und ließen kaum Chancen zu. Etwa zehn Minuten nach dem Seitenwechsel gingen die Gäste dann aber durch einen Treffer von Mathias Honsak in Führung.

Vorausgegangen war ein Abstimmungsproblem in der Defensive der Arminen. Im Anschluss gaben sich die Bielefelder aber nicht auf. Manuel Prietl konnte schließlich in einer Druckphase der Hausherren den verdienten Ausgleich erzielen. Damit sollte es aber noch nicht vorbei sein, da die Ostwestfalen in der Nachspielzeit tatsächlich noch zweimal treffen konnten: Benjamin Kanurić erzielte ein regelrechtes Traumtor, mit der letzten Aktion des Spiels traf dann Fabian Klos zum Endstand.

Für Bielefeld geht es am kommenden Freitag gegen weiter, Darmstadt ist einen Tag später gegen Kaiserslautern gefordert. Die Ergebnisse der Parallelbegegnungen vom Samstagmittag: FC St. Pauli – SpVgg Greuther 2:1, 1. FC Magdeburg – SC Paderborn 07 0:0.

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Fußball

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
Letzte Artikel von Deutsche Textservice Nachrichtenagentur (Alle anzeigen)
×