2. Bundesliga: St. Pauli schlägt Sandhausen deutlich

Sandhausen: Zum Abschluss des 25. Spieltags der 2. hat der FC St. Pauli deutlich mit 5:0 beim SV Sandhausen gewonnen. Nach Toren von Manolis Saliakas (19. Minute), Lukas Daschner (24.), Oladapo Afolayan (25.) und Jackson Irvine (45.) gab es im Stadion schon nach der ersten Halbzeit keine ernsthaften Zweifel mehr am Sieg der Gäste.

Für Sandhausen kam erschwerend hinzu, dass sie in der zweiten Hälfte in Unterzahl spielen mussten, da Alexander Esswein nach einem Foul kurz vor der Pause noch die Rote Karte sah. Nach dem Seitenwechsel konnten die Hamburger in den Verwaltungsmodus schalten – in der 88. Minute sorgte dann Irvine für den Endstand. Sandhausen bleibt durch die Niederlage Tabellenletzter, während die Hamburger auf den fünften Rang vorrücken. Für Sandhausen geht es nach der Länderspielpause am 1. April in weiter, St. Pauli ist am gleichen Tag gegen gefordert.

Die Ergebnisse der Parallelbegegnungen vom Sonntagnachmittag: Eintracht Braunschweig – Hannover 96 1:0, Hansa – Fortuna 2:5.

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Fußballer mit Ball

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

2. Bundesliga: St. Pauli schlägt Sandhausen deutlich

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×