Pro Asyl warnt Grüne vor “Asylwende”

(dts Nachrichtenagentur) – Die Flüchtlingsschutzorganisation Pro hat die Grünen vor ihrem Länderrat am in Bad Vilbel vor einer “Asylwende” gewarnt: “Eine glasklare Menschenrechtsposition war immer Teil der grünen DNA”, sagte der Leiter der -Abteilung, Karl Kopp, dem “Redaktionsnetzwerk Deutschland” (Samstagausgabe). “Was jetzt geschieht, ist eine Asylwende der Grünen und der Ampel insgesamt und ein sehr riskantes Manöver. Man kann dabei viel Glaubwürdigkeit und Unterstützung verlieren.”

Pro Asyl jedenfalls sei “bitter enttäuscht und wütend”. Kopp hofft nach eigenen Worten aber noch auf Korrekturen an dem jüngsten Verhandlungsergebnis der EU-Innenminister in Luxemburg. Die Regierungen der Europäischen müssten “am Ende noch mal entscheiden, ob sie dem zustimmen”, sagte er. “Darum ist die Auseinandersetzung bei aller Trauer und Wut noch nicht zu Ende.” Pro Asyl will am Samstag mit anderen Menschenrechtsgruppen vor dem Tagungsgebäude in Bad Vilbel demonstrieren.


Foto: Aufschrift “Kein Mensch ist illegal”, über dts Nachrichtenagentur

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Pro Asyl warnt Grüne vor “Asylwende”

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×