Deutschland erstmals Basketball-Weltmeister

Manila: Deutschland hat das Finale der Basketball-WM gegen Serbien gewonnen und damit erstmals den Titel geholt. Die Auswahl von Bundestrainer Gordon Herbert war am Sonntag in Manila als leichter Favorit in das gegangen und setzte sich am Ende mit 83:77 durch.

Das erste Viertel war noch ausgeglichen, am Ende hatte Deutschland drei Punkte Rückstand. Im zweiten Viertel lief es ähnlich, sodass es mit einem in die Halbzeit ging. Nach der Pause drehte das DBB-Team dann etwas auf und konnte schließlich mit einem Zwölf-Punkte-Vorsprung in das letzte Viertel gehen. Dort setzte sich die Mannschaft um Kapitän Dennis Schröder dann durch, auch wenn es nochmal knapp wurde.

Für den Deutschen Basketball (DBB) ist der Gewinn der Gold-Medaille der größte Erfolg seiner . Die einzige deutsche Medaille bei Weltmeisterschaften war bisher Bronze im Jahr 2002 unter der damaligen Führung von Dirk Nowitzki.

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×