Rhein drängt auf besseren Zusammenhalt der CDU-Parteiflügel

: Der hessische Regierungschef Boris Rhein (CDU) mahnt angesichts der Parteitagsabsage von Altkanzlerin Angela Merkel einen besseren Zusammenhalt der Parteiflügel an.

“Die CDU hat drei Wurzeln – die christlich-soziale, die liberale und die konservative”, sagte der CDU-Politiker dem “Redaktionsnetzwerk ”. “Alle drei sind wichtig und machen uns gemeinsam zur letzten echten Volkspartei in Deutschland. Nur als Team werden wir die nächste Bundestagswahl .”

Rhein stärkte dem CDU-Bundesvorsitzenden Friedrich Merz den Rücken und zeigte sich überzeugt, dass er dem Kanzleramt gewachsen ist. Merz habe die “vorangebracht”, fügte der Christdemokrat hinzu. “Friedrich Merz wäre ein guter Kanzler.” Weiter lehnte Rhein eine mit der Linkspartei nach den Landtagswahlen im Osten ab. “Die SED-Nachfolgepartei kann kein Partner für Christdemokraten sein”, warnte der Ministerpräsident.

Quellenangaben

Text-/Bildquelle: Übermittelt durch dts Nachrichtenagentur
Bildhinweis: Boris Rhein (Archiv), via dts Nachrichtenagentur

Kontakt:

Newsroom: dts Nachrichtenagentur
Pressekontakt: Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH

Mansfelder Straße 56

06108 Halle (Saale)

Deutschland

Rhein drängt auf besseren Zusammenhalt der CDU-Parteiflügel

Deutsche Textservice Nachrichtenagentur
×