Kontakt ins All: GEO begleitet als exklusiver Medienpartner die …

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Kontakt ins All: GEO begleitet als exklusiver Medienpartner die …

4 min

Hamburg, (ots) –

Weltraum an Erde: GEO begleitet als exklusiver redaktioneller Partner den deutschen Astronauten Alexander Gerst auf seiner neuen Mission „Horizons“ zur Internationalen Raumstation ISS. Von Bord aus wird Gerst mit Lars Abromeit, Expeditionsleiter bei GEO, regelmäßig in Kontakt stehen und ihm von den Erlebnissen und Herausforderungen der Mission berichten. Schon die Vorbereitung des Astronauten hat Abromeit in Köln, Russland und den USA rund ein Jahr lang verfolgt.

Für GEO erstellt Lars Abromeit begleitend zur Mission eine Vielzahl an Formaten:

– eine Titelgeschichte in der Ausgabe 06/18 über das Training und die besondere Aufgaben von Alexander Gerst als ISS-Kommandant

– ein kontinuierliches Logbuch auf GEO.DE aus der exklusiven Korrespondenz während der Mission, ergänzt um Fotos, Hintergründe und Details zum Leben im All (ab Mai 2018), in dem Leser den Alltag des Raumfahrers unmittelbar miterleben können

– eine Kolumnen-Reihe in GEO 07/18 bis 12/18, in der Gerst und Abromeit sich unter dem Titel „Horizonte – Warum wir entdecken“ über die Faszination und die Hürden der Exploration neuer Welten austauschen.

Gerst und Abromeit kennen sich sehr gut seit einer gemeinsamen Antarktis-Expedition im Jahr 2005, über die GEO umfangreich berichtete (01/06). „Wir teilen die Begeisterung für die Entdeckung des Unbekannten – auf der Erde oder im Weltraum. Aus solchen Expeditionen gehen viele Erkenntnisse hervor, die uns als Gesellschaft zugute kommen“, sagt Abromeit. Er begleitet für GEO regelmäßig Forscher in die entlegensten Weltgegenden und hat bereits die erste Mission von Gerst 2015 in einem Sonderheft (GEOextra „Überirdisch“) sowie im GEO-Buch „166 Tage im All“ (4. Aufl., Januar 2018), aufbereitet.

Die „Horizons“-Mission, die am 6. Juni starten und rund ein halbes Jahr andauern soll, ist Gersts zweite Reise ins All. Sie steht im Zeichen der Weiterentwicklung der Raumfahrt für zukünftige Langzeitmissionen und wird zahlreiche Experimente unter anderem zu biologischen, medizinischen und astrophysikalischen Fragestellungen beinhalten. Im zweiten Teil der Mission wird Gerst das Kommando über die ISS übernehmen: Er ist der erste deutsche und nach ESA-Astronaut Frank de Winne (2009) zweite europäische Kommandant der Station.

„Die ‚Horizons‘-Mission steht für den Aufbruch ins Unbekannte und die Faszination, Neues zu entdecken. Dies entspricht genau den Leidenschaften von GEO“, sagt Christoph Kucklick, Chefredakteur von GEO. „Die Mission eng zu begleiten, ist uns daher eine Freude und Ehre. Wir danken Alexander Gerst und der ESA für ihr Vertrauen und freuen uns auf sechs aufregende und erkenntnisreiche Monate mit der Raumstation.“

Im Rahmen der Pressekonferenz von Alexander Gerst am 17.04.2018 im europäischen Astronauten-Zentrum in Köln steht GEO-Redakteur Lars Abromeit für Interviews zur Verfügung.

Weitere Informationen zur Pressekonferenz und der Mission erhalten interessierte Journalistinnen und Journalisten beim Pressekontakt der ESA.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/Gruner+Jahr, GEO/Lars Abromeit (privat)
Textquelle:Gruner+Jahr, GEO, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/7861/3918027
Newsroom:Gruner+Jahr, GEO
Pressekontakt:Marina Hoffmann PR/Kommunikation GEO
20444 Hamburg
Telefon +49 (0) 40 / 37 03 – 3879
E-Mail hoffmann.marina@guj.de
Internet www.geo.de

ESA – European Space Agency
Marco Trovatello
EAC Communication Officer
51147 Cologne
Telefon +49 (0) 2203 6001-115
E-Mail marco.trovatello@esa.int

Das könnte Sie auch interessieren:

Exklusiv-Interview mit Julia Klöckner: Ihr „Liebster“ gibt ihr … München (ots) - "Wenn ich zu Hause bin, bekomme ich morgens als erstes meinen Kaffee gebracht und einen Obstsalat geschnibbelt. Selbst wenn ich schon um fünf Uhr zum Flughafen muss", verrät Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner (45) im Exklusiv-Interview mit der Zeitschrift FRAU IM SPIEGEL. "Ich hoffe ja, dass das bis ins hohe Alter so geht." Ihr "Liebster", wie sie den neuen Mann an ihrer Seite in dem Gespräch nennt, gebe ihr "Ausgleich, Heiterkeit, Lebenssinn - Liebe". Er heißt Ralph Grieser (47) und besitzt ein Oldtimer-Zentrum in Mühlheim-Kährlich. Klöckner: "Es ist einfach schön,...
GRIP – Das Motormagazin: „Kay One im Schlamm“ München (ots) - Sendetermin: Sonntag, 15. April 2018, um 18:00 Uhr bei RTL IIDer Rapper Kay One stellt sich der ultimativen Offroad-Challenge bei "Stars im Schlamm". Außerdem sucht Det einen Siebensitzer, Helge testet den Sherp ATV, ein Jaguar F-Type tritt gegen einen Porsche 718 Cayman an - und die besten Mittelchen für den Auto-Frühjahrsputz werden vorgestellt. Kay One ist einer der erfolgreichsten Rapper Deutschlands und steht auf teure und schnelle Autos. Der ideale Kandidat für die Rubrik "Stars im Schlamm". Denn hier kann er beweisen, was er wirklich am Steuer draufhat. Der ein Kilome...
„Ku’damm 59“ stellt neuen Rekord in der ZDFmediathek auf Mainz (ots) - Nach der erfolgreichen TV-Ausstrahlung von "Ku'damm 59" im ZDF findet der Dreiteiler auch in der ZDFmediathek ein großes Publikum: Der erste Teil erreicht bis einschließlich 3. April 2018 mit 1,42 Millionen Online-Sichtungen den höchsten Wert, den der Abruf eines Videos bisher in der ZDFmediathek erzielt hat. Auch Teil 2 liegt mit 1,35 Millionen Sichtungen über dem bisherigen Höchstwert, dem von "heute-show - Der Jahresrückblick" 2017 mit 1,18 Millionen Sichtungen. Teil 3 von "Ku'damm 59" liegt bei 1,15 Millionen Sichtungen. 3,91 Millionen Online-Sichtungen hatten die drei Folgen...
Inforadio-Staffel verpasst beim Berlin-Marathon 2018 knapp den … Berlin (ots) - Inforadio hat die Marathon-Wette 2018 knapp verloren. Die Staffel aus 41 (eigtl. 42) Hörerinnen und Hörern hat am Sonntag die Marathon-Distanz in respektablen 2 Stunden 4 Minuten und 23 Sekunden absolviert. Ein Läufer ist nicht am richtigen Ort der Staffelübergabe gewesen, so dass der vorherige Läufer zwei Kilometer laufen musste. Damit verpasste die Staffel den aktuellen Weltrekord, den der Kenianer Eliud Kipchoge in diesem Jahr aufstellte: Er lief die 42,195 Kilometer lange Strecke in 2:01:39 und unterbot damit den bisherigen Weltrekord seines Landsmannes Dennis Kimetto: Diese...
München und Berlin sind in den Top 10 der besten Städte für … London (ots/PRNewswire) - Deutschland ist eines von nur zwei Ländern weltweit mit gleich zwei Städten in den Top 10 der besten Städte für Studenten. München und Berlin erhalten von Studenten, die dort ihr Studium abschlossen, die Höchstnoten. Die fünfte Ausgabe des QS Best Student Cities Rankings (https://www.topuniversities.com/best-student-cities), das heute von QS Quacquarelli Symonds veröffentlicht wurde, sieht London zum ersten Mal als weltweit beste Studentenstadt. Zum ersten Mal seit 2015 liegt München vor Berlin: die Stadt konnte sich vom 9. auf den 6. Platz verbessern, wobei Berlin vo...
Teletext und Kunst – eine erfolgreiche Verbindung geht in die … München (ots) - Nach den erfolgreichen Teletext-Kunstfestivals in den vergangenen Jahren wird der Kunst im September 2018 erneut ein Logenplatz im ARD Text eingeräumt. Ausgewählt wurde dafür der britische Künstler Steve Horsley, im Netz besser bekannt als "Horsenburger". Vier Wochen lang wird er als Artist-in-Residence Teil des Angebots von ARD Text sein und die Zuschauerinnen und Zuschauer täglich mit neuen Videotext-Kunstwerken überraschen. Der Brite arbeitete in den 1990er-Jahren beruflich als Teletext-Grafikdesigner und gestaltete nach eigenen Angaben vor allem Pferde und Fußbälle für Vide...
www.presseportal.de - Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video. Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe.