Bewegung tut gut: Krankengymnast (Region Tübingen) informiert

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Bewegung tut gut: Krankengymnast (Region Tübingen) informiert

PR-Gateway.de
3 min

Patienten aus Tübingen, Reutlingen, Villingen-Schwenningen setzen auf Therapie und Bewegungsberatung von Physiotherapeut Adam Hypa

TÜBINGEN / REUTLINGEN / VILLINGEN-SCHWENNINGEN. Die Anleitung und Beratung des Patienten über Bewegungsverhalten, Ursache, Bedeutung und Behandlung von Schmerz liegt Krankengymnast ( Physiotherapeut) Adam Hypa aus Balingen sehr am Herzen. Seine Patienten anleiten, wie sie selbst und eigenverantwortlich dazu beitragen können, die Funktionsfähigkeit ihres Körpers wiederherzustellen und zu fördern – ein zentrales Ziel, das Adam Hypa zusammen mit seinen Patienten konsequent verfolgt. “Die richtige Bewegung tut gut. Wem es gelingt, seine Bewegungsabläufe dauerhaft zu optimieren, wer mit sportlicher Betätigung und speziellen Übungen Muskulatur aufbaut und seinen Herz-Kreislauf stärkt, der kann den Weg für ein beschwerdefreies Leben bereiten”, meint Adam Hypa, der in der großen Kreisstadt Balingen eine Praxis für Physiotherapie führt.

Physiotherapeutische Untersuchung – Grundlage eines individuellen Übungsprogramms

Patienten von Adam Hypa und seinem Team werden parallel zur ärztlichen Diagnose physiotherapeutisch untersucht. Auch dienen Adam Hypa Testverfahren dazu, um ein Bild von den individuellen Voraussetzungen und den Einschränkungen und Blockaden zu erlangen. Die gewonnenen Informationen fließen in das Behandlungskonzept ein, das Physiotherapeut Adam Hypa für jeden Patienten passgenau entwickelt. Dabei hält der Krankengymnast stets engen Kontakt mit dem behandelnden Facharzt. Spezielle Übungen helfen, Blockaden zu lösen, einzelne Muskelgruppen anzusprechen. Ganze, oft sehr komplexe Bewegungsabläufe kommen bei Adam Hypa auf den Prüfstand. Es sind vor allem Arbeitsabläufe, die der Physiotherapeut mit seinen Patienten trainiert.

Büroarbeit oder Handwerk – Physiotherapie optimiert Abläufe, steigert Belastbarkeit

Körper und Gehirn an eine normale und physiologisch optimierte Belastbarkeit heranführen – Aufgabe von Krankengymnastik. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich bei der Tätigkeit um Büroarbeit oder Handwerk handelt. Oft sind es kleine Schritte, die bis zur Erreichung des individuellen Ziels genommen werden. Nach und nach wird der Körper an Aktivität und Belastbarkeit gewöhnt. “Natürlich ist es auch Aufgabe des Physiotherapeuten, zu motivieren und anzuspornen. Letztlich zählt das Ergebnis – ein beschwerdefreies, aktives Leben”, meint Physiotherapeut Adam Hypa aus Balingen, mitten im Einzugsbereich der Städte Tübingen, Reutlingen, Villingen-Schwenningen.

Bildquelle: © Dan Race – Fotolia

Die Qualifikationen der Physiotherapie Praxis von Adam Hypa in Balingen reichen von der Therapie auf neurophysiologischer Grundlage: Bobath Therapie, über die manuelle Lymphdrainage, manuelle Therapie, ambulante Rehabilitation, Kiefergelenkbehandlung (CMD), Beckenbodengymnastik, medizinische Massagen nach Dr. Marnitz bis hin zur Dornbehandlung und das Therapiegerät Slackline in der Neurorehabilitation. Krankengymnastik in Balingen bei Adam Hypa mit ganzheitlicher, individueller Therapie.

Kontakt
Physiotherapeut Adam Hypa
Adam Hypa
Im Zwinger 17
72336 Balingen
07433 / 9984374
presse@adamphysio.de
http://www.adamphysio.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Colorful is beautiful Bunte Farbenvielfalt in der Natur Wie schön, wenn einem beim Blick in die Natur wieder die ganze Vielfalt der Farben entgegen springt. Wenn man sich nicht satt sehen kann am Blütenrausch der Wiesen, dem in verschiedensten Nuancen spielenden Blau des Himmels oder dem frischen Grün der Bäume und Wiesen. Der Frühling ist eine herrliche Jahreszeit. Und das nicht nur, weil das Wetter wärmer wird und die Menschen wieder ins Freie lockt. Sondern auch, weil nach den gedeckten Farben des Winters wieder Vielfalt herrscht. Die Natur ist im Frühling geradezu verschwende...
Winterschutz für Gartengehölze Berlin (ots) - Nach den milden Temperaturen der vergangenen Wochen fragen sich Gartenbesitzer, ob es aufgrund des Klimawandels überhaupt noch notwendig ist, Bäume und Sträucher vor Frost zu schützen. Der Bund deutscher Baumschulen (BdB) e. V. rät weiterhin dringend dazu. Fröste verursachen SchädenSelbst wenn die Jahresdurchschnittstemperatur in den meisten Lagen heute höher liegt als früher, sind die absoluten Temperaturen unverändert. Ein weiterer Effekt ist auffällig: Bäume und Sträucher haben mit steigenden Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht zu kämpfen. Das ist deshalb ein Pro...
Aktuelle Umfrage von „auf einen Blick“: Kai Pflaume ist … Hamburg (ots) - Er ist mal sportlich, mal elegant - und Deutschlands schönster TV-Moderator: Kai Pflaume (50). Das ergab eine aktuelle Repräsentativ-Umfrage* der Fernsehzeitschrift auf einen Blick. Mit 24,7 Prozent siegte Kai Pflaume knapp vor Markus Lanz (48) mit 23,2 Prozent. Wayne Carpendale (40) belegte mit 18,0 Prozent Rang drei. "Es freut mich natürlich riesig, dass ich auch nach 25 Jahren Fernsehen optisch noch so gut beim Publikum ankomme", so der "Wer weiß denn sowas?"-Moderator zu auf einen Blick. Und ein paar Schönheits-Tipps verriet Kai Pflaume auch gleich: "Für müde Augen eine Aug...
DSGVO: Whitepaper gibt Handlungsempfehlungen zu Privacy by … Bonn (ots) - Am 25. Mai 2016 ist mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) eine neue rechtliche Grundlage zum Datenschutz in der Europäischen Union verabschiedet worden. Betroffen sind nahezu alle Unternehmen - in jedem Fall solche, zu deren Geschäftsmodell die Erfassung und Verarbeitung von (personenbezogenen) Daten gehört. Die Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) nimmt Unternehmen verstärkt in die Pflicht, relevante Datenverarbeitungsvorgänge vernünftig zu dokumentieren und ihre Organisation so auszugestalten, dass die Einhaltung des Datenschutzrechts sichergestellt wird. Eine Anf...
Gutes Newsletter Marketing hängt von der Teamkommunikation ab München (ots) - Wie Teams gemeinsam einen Newsletter gestalten und abstimmen können, zeigt die neue Version von Mail Designer 365 für Mac. Gute Teamarbeit im E-Mail-Marketing ist mittlerweile unerlässlich und bestimmt stark den Erfolg von Kampagnen. Eine Studie zeigt, dass in fast 60% der Unternehmen das E-Mail-Marketing-Team mehr als zwei Personen umfasst. Zusammenarbeit, gute Kommunikation und enge Abstimmung sind daher drei wichtige Aspekte für eine perfekte E-Mail-Kampagne. Klingt einfach, ist es in der Realität aber selten. Häufig wird bei der Newslettererstellung der Input und später die...
Konny und Manu erobern Australien: Neue Staffel von „Die … München (ots) - Deutschlands bekannteste Auswanderer-Familie ist zurück- Neue Projekte und große Reisen bei den Reimanns - Sendetermin: ab Montag, 26. Februar 2018, um 21:15 Uhr bei RTL II Die Reimanns haben wieder Großes vor. Nach Problemen mit Manus fahrender Boutique, großen Neuigkeiten zum Umzug von Sohn Jason und Konnys waghalsigem Sprung, brechen die beiden in der neuen Staffel zu einem Abenteuer auf: Es geht nach Down Under. Mit einem 230-PS-Wohnmobil starten die Kult-Auswanderer eine aufregende Testfahrt quer durch Australien. In der neuen Staffel der RTL II-Doku-Soap "Die Reimanns ...
Interview mit Kai Fürderer zur Endkunden-App „FinGOAL! to go“ -- FinGOAL! to go http://ots.de/23c8fM -- Stuttgart (ots) -Redaktion (RD): Herr Fürderer, welches sind die aktuellen Schwerpunkte in den Projekten der FinGOAL! GmbH? Kai Fürderer (KF): Wir entwickeln seit über einem Jahr digitale Beratungsprozesse für die Privatkunden- und Gewerbekunden-Beratung in Banken und Sparkassen. Wir tun dies mit dem Fokus auf das gemeinsame Gespräch zwischen Berater und Kunde (egal ob als Videoberatung oder als persönliches Gespräch vor Ort). RD: Und was hat es in dem Zusammenhang mit "FinGOAL! to go" auf sich? KF: Unsere "to go-Variante" ist die logische Weiterent...
Ulrich Matthes: Schlussstrich unter #MeToo wäre absurd Osnabrück (ots) - Ulrich Matthes: Schlussstrich unter #MeToo wäre absurd Schauspieler hofft auf Besserung, fürchtet aber auch in der Zukunft Übergriffe Osnabrück. Schauspieler Ulrich Matthes glaubt nicht, dass die #MeToo-Debatte in Deutschland nach einem Abschluss des Falls Wedel ausgestanden ist: "Das klingt ja wie ,Schlussstrich unter den Holocaust'," sagte das 58-jährige Ensemblemitglied des Deutschen Theaters in Berlin der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Donnerstag) und fügte hinzu: "Genauso absurd wäre ein Schlussstrich unter #MeToo, auch wenn ich um Gottes willen nicht das eine mit dem ande...
Hochschulen sollen sicherer werden Kooperationsseminar Risiko- und Krisenmanagement an Hochschulen Notfall- und Krisenmanagement an Hochschulen ist ein wichtiges Thema. Zukünftig unterstützen Olaf Jastrob und sein interdisziplinäres Team den Deutschen Hochschulverband und wissenschaftliche Führungskräfte bei der Optimierung ihres Krisenmanagements, von Prozessen und Standards in den Bereichen der Arbeits-, Veranstaltungs- und Besuchersicherheit sowie bei der Schulung von Verantwortungsträgern. Ob Gewalttat oder Naturkatastrophe – viele Zwischenfälle können den Regel- und Lehrbetrie...
Der Monatskalender – geschenkte Werbefläche Der Monatskalender mit doppeltem Nutzen: Werbegeschenk und Werbefläche Auf den ersten Blick könnte man den Monatskalender einfach nur für ein Planungsinstrument halten. Doch der Kalender mit mehrmonatigem Kalendarium kann noch viel mehr. Er eignet sich hervorragend als Werbeartikel für Kunden und Geschäftspartner, Die integrierte Werbefläche bietet Platz für individuelle Werbeeindrucke. So ist Ihre Werbung stets im Fokus! Entdecken Sie die Möglichkeiten eines Kalenders mit Werbefläche. Monatskalender von PRINTAS lassen sich ganz nach Wunsch gestalte...

Quelle:
https://www.pr-gateway.de/s/341618
PR-Gateway.de
www.pr-gateway.de - Garantierte Veröffentlichungen auf +250 Themenportale + Presseportale für Ihre Pressemitteilungen.