Kommentar zur Entlastung von Immobilienkäufern

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Kommentar zur Entlastung von Immobilienkäufern

10 sec

Stuttgart (ots) – Der Ansatz von Bundesjustizministerin Katarina Barleys ist vernünftig: Wer bestellt, bezahlt. Das ist ein normales Prinzip in der Marktwirtschaft. Natürlich lässt sich auch mit Bußgeldern nicht verhindern, dass einige Verkäufer und Makler versuchen werden, Regeln mit Tricks zu umgehen. Weil Verkäufer aber davon ausgehen müssen, dass sie zumindest auf einem Teil der Maklercourtage sitzenbleiben, werden sie mehr Wert auf eine hochwertige Dienstleistung und einen angemessenen Preis dafür legen. Das wird den Wettbewerb in der Makler-Branche anheizen und am Ende allen nützen: Verkäufern, Käufern und auch Vermittlern, die ihre Kunden ernst nehmen und nicht nur aufs schnelle Geld aus sind.

www.nachrichten-heute.net:

Quellenangaben

Textquelle:Stuttgarter Nachrichten, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/39937/4202898
Newsroom:Stuttgarter Nachrichten
Pressekontakt:Stuttgarter Nachrichten
Chef vom Dienst
Joachim Volk
Telefon: 0711 / 7205 – 7110
cvd@stn.zgs.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de