Mehr Platz für Familien schwer kranker Kinder in Tübingen

Zur Vollansicht bitte auf das Bild klicken!

Mehr Platz für Familien schwer kranker Kinder in Tübingen

4 min

Tübingen (ots) –

www.nachrichten-heute.net:

Vor neun Jahren fand die Grundsteinlegung statt, vor zwei Jahren wurde die Erweiterung beschlossen und nun ist der Ausbau in vollem Gange: Das Ronald McDonald Haus direkt neben dem Universitätsklinikum Tübingen wird um ein Geschoss, in dem 8 Apartments Platz finden, auf dann 37 Apartments aufgestockt. Das Elternhaus bietet Familien ein Zuhause auf Zeit, deren schwer kranke Kinder im UKT behandelt werden müssen. Die ANTON & PETRA EHRMANN-STIFTUNG unterstützt das Projekt mit 160.000 Euro.

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 17.09.2019 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Im Rahmen einer Baustellenführung für die wichtigsten Unterstützer aus der Region informierte die McDonald’s Kinderhilfe Stiftung über den Stand des Bauprojekts. “Die Aufstockung des Hauses war notwendig geworden, da die Nachfrage in den letzten Jahren durchgehend sehr hoch und das Elternhaus oft ausgelastet war. Wir freuen uns, zukünftig noch mehr Familien eine Sorge abnehmen und Wartelisten vermeiden zu können”, so Adrian Köstler, Vorstand der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung. Das Elternhaus war seit der Eröffnung im September 2011 bereits für rund 4.300 Familien eine wichtige Unterstützung in einer mit vielen Sorgen belasteten Zeit. Es wird, wie auch der Erweiterungsbau, durch Spenden finanziert. Die ANTON & PETRA EHRMANN-STIFTUNG hat eine lebenslange Patenschaft für die acht Apartments übernommen und unterstützt den Erweiterungsbau mit 160.000 Euro.

Initiiert wurde das Elternhaus damals von Prof. Dr. Michael Bamberg, Leitender Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des Universitätsklinikums Tübingen. Er gab auch den Anstoß für die Erweiterung. “Das Elternhaus ist eine enorme Unterstützung für die Arbeit der Klinik. Erholte Eltern können ihr krankes Kind noch besser unterstützen. Dass die Familien dort zusammenbleiben und die schwierige Zeit gemeinsam bewältigen können, ist sehr viel wert”. Wie wichtig die räumliche Nähe des Elternhauses zur Klinik ist, betont auch Prof. Dr. Rupert Handgretinger: “Die Eltern wissen, dass sie vom Ronald McDonald Haus aus jederzeit innerhalb weniger Minuten bei ihrem Kind sein können. Außerdem finden sie dort in anderen Familien Ansprechpartner, die sie verstehen”, so der Ärztliche Direktor der Universitätsklinik für Kinder- und Jugendmedizin.

Nach der Erweiterung wird das Ronald McDonald Haus Tübingen das größte Elternhaus der McDonald’s Kinderhilfe Stiftung in Deutschland sein. Die gemeinnützige Organisation betreibt deutschlandweit 22 Elternhäuser, in denen jedes Jahr über 6.400 Familien unterkommen, rund 660 waren 2018 allein im Tübinger Elternhaus untergebracht. Die Gesamtkosten für die Erweiterung belaufen sich insgesamt auf rund 1 Million Euro. Es entstehen sieben neue Apartments für Familien, das achte wird für Mitarbeiter im Freiwilligen Sozialen Jahr genutzt, um deren Hilfe das Elternhaus Tübingen sehr dankbar ist. Der Ausbau befindet sich in der finalen Bauphase und soll noch in diesem Jahr abgeschlossen werden, so dass Ende 2019 die ersten Familien einziehen können.

Quellenangaben

Bildquelle:obs/McDonald’s Kinderhilfe Stiftung
Textquelle:McDonald’s Kinderhilfe Stiftung, übermittelt durch news aktuell
Quelle:https://www.presseportal.de/pm/34184/4278526
Newsroom:McDonald's Kinderhilfe Stiftung
Pressekontakt:Jana Klanten
Pressesprecherin
Tel. 089 – 74 00 66 0
Mail: presse@mdk.org
Presseportal.de

Presseportal.de

Die große Online-Datenbank für Presseinformationen in Text, Bild, Audio und Video.Pressemitteilungen und Pressematerial zu sehr vielen verschiedenen Themen. Ein Service von news aktuell aus der dpa-Firmengruppe. Internetseite: www.presseportal.de
Presseportal.de
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung.)