Polizeimeldungen

POL-PDPS: LKW bleibt mit Kran an Überführung hängen

Polizeimeldungen

29.07.2020 – 18:45

Polizeidirektion Pirmasens

Als Amazon-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen / Letzte Aktualisierung am 15.08.2020 / Affiliate Links * / Platzierung nach Amazonverkaufsrang / Amazon und das Amazon-Logo sind Warenzeichen von Amazon.com, Inc. oder eines seiner verbundenen Unternehmen

Pirmasens (ots)

Am 29.07.2020, gegen kurz vor 16:30 Uhr, befuhr ein LKW mit Kranaufbau die B10 in Fahrtrichtung Landau. Da der Kran nicht korrekt eingefahren war, blieb dieser an der über die B10 reichende Fußgängerüberführung der Firma Profine in Pirmasens hängen und beschädigte diese. Der 48-Jährige Fahrer brachte den LKW in der nächsten Abfahrt zum Stehen, wo er durch den herumgebogenen Kran noch ein Verkehrszeichen beschädigte. Er wurde durch den Verkehrsunfall schwer, jedoch nach derzeitigen Erkenntnissen nicht lebensbedrohlich verletzt und wurde mittels Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus verbracht. Während der Bergungsarbeiten musste die B10 in Fahrtrichtung Landau für knapp eine Stunde voll gesperrt. Der Verkehr wurde durch die Polizei abgeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Pirmasens

Telefon: 06331-520-0
www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.

Original-Content von: Polizeidirektion Pirmasens, übermittelt durch news aktuell

Presseportal Blaulicht
Letzte Artikel von Presseportal Blaulicht (Alle anzeigen)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/117677/4665481