INSA-Meinungstrend: SPD wieder vor Union

Berlin ( Nachrichtenagentur) – Im aktuellen INSA-Meinungstrend für “Bild” gewinnt die SPD (25 Prozent) zwei Prozentpunkte hinzu und überholt damit, erstmals seit dem 24. Januar 2022, wieder die CDU/CSU (24,5 Prozent), die zweieinhalb Punkte einbüßt. Die Linke (6 Prozent) verliert einen halben Punkt.

Bündnis 90/Die Grünen (15,5 Prozent), FDP (11 Prozent) und AfD (10,5 Prozent) halten ihre Werte aus der Vorwoche. Sonstige Parteien kommen zusammen auf 7,5 Prozent (+ 1). Erstmals seit INSA das Politikerranking erhebt, kommt Olaf Scholz (SPD) auf Platz 1. Er lässt Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) und Christian Lindner (FDP) – beide auf Platz 2 – hinter sich.

Den größten Sprung nach vorn macht Außenministerin Annalena Baerbock (Grüne), sie steigt von Platz 9 auf Platz 5. Für den INSA-Meinungstrend im Auftrag von “Bild” wurden vom 4. bis zum 7. März 2022 insgesamt 2.103 Bürger befragt.


Foto: SPD-Logo, über dts Nachrichtenagentur

INSA-Meinungstrend: SPD wieder vor Union

dts Nachrichtenagentur